- Anzeige -

Unsitt­li­che Berüh­rung im Super­markt

Arns­berg. In einem Super­markt am Widay­weg berühr­te ein jun­ger Mann eine 21-jäh­ri­ge Frau unsitt­lich. Der Mann flüch­te­te mit zwei wei­te­ren Män­nern.

Augen­schein­lich ange­trun­ke­nes Trio

Am Sams­tag gegen 20.20 Uhr war die jun­ge Arns­ber­ge­rin beim Ein­kauf. Als die Grup­pe der drei jun­gen Män­ner an der Frau vor­bei­ging, wur­de sie von einem Mann unsitt­lich berührt. Sie schubs­te den Täter bei­sei­te und sprach ihn auf sein Ver­hal­ten an. Das augen­schein­lich ange­trun­ke­ne Trio ver­harm­los­te das straf­ba­re Ver­hal­ten und flüch­te­te aus dem Geschäft.

Beschrei­bung des Täters: etwa 25 Jah­re alt, süd­län­di­sches Aus­se­hen, schwar­zer Bart, schwar­ze Base­cap (Schirm nach hin­ten), schwar­ze Jacke, schwar­ze Jog­ging­ho­se mit wei­ßen Strei­fen, weiß-graue Snea­ker.

  • Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932 90–200 ent­ge­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de