- Anzeige -

Unfallbeteiligte nach Verkehrsunfall in Arnsberg gesucht

Arnsberg/Hüsten. Am Don­ners­tag, 08.09.2022, gegen 17:00 Uhr, kam es in Arns­berg-Hüs­ten in der Markt­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall. Ein 83-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Arns­berg woll­te von der Markt­stra­ße nach links in die Stra­ße „Müh­len­berg“ abbie­gen. Hier­zu muss­te er anhal­ten, um den Gegen­ver­kehr durch­zu­las­sen. Ver­mut­lich roll­te das Fahr­zeug des 83-Jäh­ri­gen hier dann leicht zurück und prall­te gegen einen dahin­ter war­ten­des Auto.

Der bis­lang unbe­kann­te Bei­fah­rer die­ses Fahr­zeugs stieg aus und es ent­wi­ckel­te sich ein kur­zes Streit­ge­spräch zwi­schen den bei­den Män­nern. Danach stieg der Bei­fah­rer wie­der in den Pkw ein. Zu die­sem Auto und der bis­lang eben­falls unbe­kann­ten Fah­re­rin lie­gen kei­ne Infor­ma­tio­nen vor. Der Bei­fah­rer wird wie folgt beschrie­ben: ca. 30 bis 35 Jah­re alt mit unter­setz­ter Figur.

Am Heck des 83-jäh­ri­gen Pkw-Fah­rers ent­stand ein Scha­den. Der bis­lang unbe­kann­te Pkw mit­samt der Insas­sen setz­te die Fahrt ohne wei­te­re Anga­ben fort. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de