- Anzeige -

Unfall mit Fahrerflucht in Sundern-Stockum

Sun­dern. Am Mon­tag gegen 17:15 Uhr wur­den die Beam­ten zu einem Unfall in der Stra­ße „Am Reh­berg“ geru­fen. Ein Auto befuhr den dor­ti­gen Schot­ter­weg und kam aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che von der Fahr­bahn ab. Der PKW fuhr einen Gra­ben her­un­ter und über­schlug sich.

Nach der­zei­ti­gem Erkennt­nis­stand geht die Poli­zei davon aus, dass der Fah­rer vom Unfall­ort flüch­te­te und nur der Bei­fah­rer vor Ort blieb. Die Ermitt­lun­gen am Unfall­ort erga­ben, dass es sich bei dem Auto um ein Fahr­zeug han­delt, wel­ches am sel­ben Tag im Rah­men einer Ver­kehrs­kon­trol­le kon­trol­liert wer­den soll­te. Grund hier­für war der Ver­dacht, dass der 25-jäh­ri­ge Sun­derner ohne Fahr­erlaub­nis fuhr. Der Fah­rer ent­zog sich jedoch der Kon­trol­le und flüch­te­te. Ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wur­de eingeleitet.ä

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de