von

Unfall beim Grü­ßen – Krad­fah­rer schwer ver­letzt

Möhnesee/Breitenbruch. Zwei Krad­grup­pen kamen sich am Mor­gen des Pfingst­sonn­tag auf der B 229 zwi­schen der Heve­brü­cke und dem Abzweig nach Neu­haus ent­ge­gen. Beim gegen­sei­ti­gen Grü­ßen erkann­te der ver­un­fall­te Krad­fah­rer ein Fahr­ma­nö­ver eines vor­aus­fah­ren­den Pkw nicht recht­zei­tig. Bei dem ein­ge­lei­te­ten Brems­ma­nö­ver des Krad­fah­rers ver­lor er die Kon­trol­le über das Krad und kam zu Fall. Der Krad­fah­rer war ansprech­bar und wur­de  vor Ort not­ärzt­lich ver­sorgt. Ein Ret­tungs­hub­schrau­ber war im Ein­satz. Die Unfall­stel­le muss­te kom­plett gesperrt wer­den.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Poli­zei Soest)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?