- Anzeige -

Umfang­rei­che Bau­ar­bei­ten in der Möhne­st­ra­ße: Umlei­tung ab Diens­tag nötig

Neheim. Am kom­men­den Diens­tag, dem 26. Mai, begin­nen Kanal‑, Stra­ßen- und Gas­lei­tungs­ar­bei­ten in der Möhne­st­ra­ße zwi­schen Hausnr. 118 (Höhe Trans­port­be­ton Wes­ten­feld) und der Ein­mün­dung in die Lan­des­stra­ße L745. Das tei­len die Stadt­wer­ke Arns­berg mit.

Umfang­rei­che Arbei­ten auf der Möhne­st­ra­ße

Wäh­rend des ers­ten Abschnit­tes, der mit Kanal­ar­bei­ten am Regen­was­ser­ka­nal in der Grün­flä­che vor Trans­port­be­ton Wes­ten­feld (bis­he­ri­ger Con­tai­ner­stand­platz) beginnt, kann der Ver­kehr den Bau­stel­len­be­reich aus der Stadt in Rich­tung L745/Moosfelde pas­sie­ren. Die Gegen­rich­tung von Moos­fel­de in Rich­tung Innen­stadt ist nur bis zum Bau­markt Her­brüg­ger frei. Eine Umlei­tung wird aus­ge­schil­dert.

Mehr­fa­che Ände­rung der Ver­kehrs­ab­läu­fe

Im Ver­lauf der Maß­nah­me wird es erfor­der­lich sein, die Ver­kehrs­ab­läu­fe noch meh­re­re Male zu ändern, hier­über wird zeit­nah über wei­te­re Pres­se­mit­tei­lun­gen infor­miert. Die kom­plet­ten Bau­ar­bei­ten sol­len im Novem­ber die­ses Jah­res abge­schlos­sen sein.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de