von

Über 800 Star­ter: Sauer­land-Höhen­flug-Trail­run hat Limit erreicht

Nur Schü­ler kön­nen sich am Pfingst­sonn­tag noch für den Sauer­land-Höhen­flug-Trail­run nach­mel­den. (Foto: SCHW)

Hagen. Alle Start­plät­ze beim Sauerland-Höhenflug-Trailrun am 9. Juni sind rest­los ver­ge­ben.  Vor Ort gibt es kei­ne Nach­mel­dun­gen mehr. Ein­zi­ge Aus­nah­me: Schü­ler kön­nen sich auch am Sonn­tag noch für die 0,9km- und 1,7km-Distanzen nach­mel­den. Ins­ge­samt gehen über 800 Läufer/innen an den Start. „Um einen rei­bungs­lo­sen und per­fek­ten Lauf­tag für alle Teil­neh­mer zu bie­ten, haben wir uns ent­schlos­sen, das Teil­neh­mer­li­mit zu set­zen“, erläu­tert Peter Nol­te vom Ver­an­stal­ter SC Hagen-Wil­de­wie­se und ergänzt: „Wir kön­nen uns damit ide­al auf alles vor­be­rei­ten und den Läufer/innen einen erleb­nis­rei­chen Tag bie­ten. Alle Star­ter kön­nen sich in die­sem Jahr wie­der über ein klei­nes Geschenk in der hoch­wer­ti­gen Star­ter­ta­sche freu­en.“

Chip-Zeit­mes­sung in der Start­num­mer

Die Start­plät­ze beim Sauer­land-Höhen­flug-Trail­run sind begehrt. (Foto: SCHW)

Die Zeit­nah­me erfolgt mit einem Chip direkt in der Start­num­mer. Das heißt, die Läu­fer müs­sen nicht sepa­rat einen Chip anbrin­gen. Ein­fach Start­num­mer vor­ne am Shirt befes­ti­gen, Lau­fen, Spaß haben und eine Urkun­de und hoch­wer­ti­ge Holz­po­ka­le für die Erst­plat­zier­ten gewin­nen. Für die Teil­neh­mer gibt es eine sport­ler­ge­rech­te Ver­sor­gung auf der Stre­cke und erfri­schen­de Vel­tins Alko­hol­frei Pro­duk­te und klei­ne Snacks zur Stär­kung im Ziel. Die belieb­te fri­sche Pas­ta und ver­schie­de­ne Kuchen brin­gen wei­te­re Ener­gie für Läu­fer und Zuschau­er. Im Start- und Ziel­be­reich sorgt zudem ein Stand vom Sauer­land-Tou­ris­mus und eine Hüpf­burg für Infor­ma­ti­on und Unter­hal­tung.

Schü­ler star­ten kos­ten­frei

Wei­ter­hin fin­det ein Schü­ler-Trail­run statt. Es geht über eine span­nen­de Cross-Stre­cke von knapp 1 km für die jün­ge­ren Schüler/innen und 1,7 km für die älte­ren Schü­ler. Start und Ziel ist für alle Läu­fer ist das Mega-Sports-Cen­ter in Hagen. Die Schüler/innen erhal­ten Urkun­den und Medail­len, sowie Poka­le für die Erst­plat­zier­ten. Und das Bes­te: Alle Schüler/innen star­ten kos­ten­frei. Denn die Volks­bank Sauer­land stif­tet die Start­ge­büh­ren für die Nach­wuchs­läu­fer. Anmel­dung sind für die­se Läu­fe noch vor Ort mög­lich. Der Sauer­land-Höhen­flug-Trail­run zählt erneut mit fol­gen­den Läu­fen zum Volks­bank Sauer­land Lauf Cup: 10 km (Erwach­se­ne), 5 km (Jugend) und 1,7 bzw. 1 km (Schü­ler). Alle Läufer/innen die auf die­sen Distan­zen star­ten, wer­den auto­ma­tisch für den Lauf Cup gewer­tet.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung SC Hagen-Wil­de­wie­se)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?