von

Udo Schüt­te und Michae­la Kraus neu­es Königs­paar in Müsche­de

Udo Schüt­te und Michae­la Kraus sind neu­es Königs­paar in Müsche­de. (Foto: Schüt­zen Müsche­de)

Müsche­de. Hor­ri­do – Müsche­de hat einen neu­en Schüt­zen­kö­nig. Es ist Udo Schüt­te. Nach einem 18 Minu­ten dau­ern­den Schie­ßen hol­te er den Aar mit dem 86. Schuss aus dem Kugel­fang. Zu sei­ner Mit­re­gen­tin erkor er sich sei­ne Freun­din Michae­la Kraus (38) aus Oeven­trop.

In Müsche­de jubelt Udo Schüt­te. (Foto: Schüt­zen)

Der neue König der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Müsche­de ist 45 Jah­re alt und von Beruf tech­ni­scher Ein­käu­fer bei der Fir­ma Desch. Seit die­sem Früh­jahr fun­giert der Pres­se­spre­cher der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr der Stadt Arns­berg auch als Vor­sit­zen­der des Musik­ver­ein Müsche­de. Udo Schüt­te wohnt auf dem Sült­kamp und ist Mit­glied der 2. Kom­pa­nie. Die neue Regen­tin arbei­tet als Indus­trie­kau­frau bei der Fir­ma SKS und macht aktiv Musik im Frei­wil­li­gen Tam­bour­corps Oeven­trop. Der neue Hof­staat wird aus den Freun­den des Königs­paa­res, der Lösch­grup­pe Müsche­de der Feu­er­wehr, dem Frei­wil­li­gen Tam­bour­corps Oeven­trop und natür­lich dem Musik­ver­ein Müsche­de gebil­det.

Zuvor hat­te sich der neue König einen äußerst span­nen­den Kampf mit Mar­kus Mül­ler gelie­fert, der zuvor bereits den rech­ten Flü­gel, Zep­ter und Kro­ne des stol­zen Aars abge­schos­sen hat­te, bevor der neue König um 9.55 Uhr den Rest des Vogels unter dem gro­ßen Jubel der rund 500 Vogel­wie­sen­be­su­cher mit einem sat­ten Schuss von der Stan­ge feg­te.

(Quel­le: Schüt­zen Müsche­de)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?