- Anzeige -

TuS Sundern gewinnt fünf Kreismeistertitel im Schwimmen

Sun­derns jun­ge Schwim­me­rin­nen und Schwim­mer waren am Sams­tag erfolg­reich (Foto: TuS Sundern)

Sun­dern. Am Sams­tag rich­te­te der TuS Sun­dern die Kreis­meis­ter­schaf­ten 2018 im Schwim­men aus. Es star­te­ten sie­ben Ver­ei­ne mit ins­ge­samt 703 Starts. Im eige­nen Hal­len­bad gewan­nen die Schwim­mer in die­sem Jahr fünf Kreis­meis­ter­ti­tel, drei 2. Plät­ze und fünf 3. Plätze.

Sunderns Schwimmerinnen und Schwimmer erfolgreich

Kreis­meis­ter 2018 wur­den: Lui­sa Frie­ling (Jahr­gang 2006), Jacob Ger­ke (Jahr­gang 2006), Johan­na Pöh­ler (Jahr­gang 2004), Linus Sau­er (Jahr­gang 2004) und Han­nah Ste­ven (Jahr­gang 2002). Außer­dem schaff­ten es noch acht wei­te­re TuS Schwim­mer in die ers­ten drei Ränge:
Platz 2 und damit Vize­kreis­meis­ter wur­den: Len­nie Ger­ke (Jahr­gang 2009), Bas­ti­an Schul­te (Jahr­gang 2000) und Lukas Unland (Jahr­gang 2008). Den drit­ten Platz erreich­ten: Car­la Hüt­te­meis­ter (Jahr­gang 2004), Vic­to­ria Plebs (Jahr­gang 2002), Tom Schült­ke (Jahr­gang 2006), Johan­na Schul­te (Jahr­gang 2005) und Mei­ke Vil­lis (Jahr­gang 2006).

In Pausen sommerliches Wetter zum Entspannen genutzt

In den Pau­sen des Wett­kampfs konn­ten bei strah­len­dem Son­nen­schein und hohen Tem­pe­ra­tu­ren die umlie­gen­den Wie­sen zum Ent­span­nen genutzt wer­den. Für die Schwim­mer aus Sun­dern stand am Nach­mit­tag noch die Stadt­meis­ter­schaft an, bei der auch sehr erfolg­rei­che Ergeb­nis­se erzielt wur­den. Am Ende des lan­gen und erfolg­rei­chen Tages konn­ten alle Betei­lig­ten zufrie­den in den Abend starten.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de