von

Tret­boo­te am Sor­pe­see: Fami­li­en­be­trieb geht in drit­te Genera­ti­on

Der Tret­boot­ver­leih der Fami­lie Loos in Lang­scheid wird jetzt in drit­ter Genera­ti­on von Mari­na Loos geführt. (Foto: Loos)

Lang­scheid. Wer einen Aus­flug zum Sor­pe­see macht, bekommt dort zahl­rei­che Akti­vi­tä­ten gebo­ten. Beson­ders beliebt ist der Tret­boot­ver­leih in Lang­scheid unter der Lei­tung der Fami­lie Loos, der jetzt in sei­ne 35. Sai­son star­tet. Mit Alia Mari­na Loos hat die drit­te Genera­ti­on das Ruder über­nom­men. Am 1. Mai wird der „Steeg“ wie­der eröff­net.

Toch­ter Mari­na setzt Tra­di­ti­on nach Tod des Vaters fort

Im Dezem­ber 1983 kauf­te Alfred Loos den Boots­ver­leih und führ­te den Betrieb zusam­men mit sei­ner Frau Bri­git­te bis 1994, danach über­nahm sein Sohn Burk­hart den Betrieb mit sei­ner Frau Annet­te und sei­nen Töch­tern. Als Burk­hart 2018 plötz­lich ver­starb, sah es schlecht aus für den Fami­li­en­be­trieb, doch jetzt hat sich Bur­kis ältes­te Toch­ter Mari­na dazu ent­schlos­sen, den Fami­li­en­be­trieb zu über­neh­men und ihre eige­ne Kar­rie­re im Ein­zel­han­del als Han­dels­fach­wir­tin und Lei­tung ver­schie­de­ner Fili­al-geführ­ter Unter­neh­men zurück zu stel­len, um die Tra­di­ti­on zu wah­ren und den Boots­ver­leih erfolg­reich wei­ter zu füh­ren. Mari­na Loos ist 32 Jah­re alt und ver­hei­ra­tet mit Chris­ti­an, der vier Kin­der mit in die Ehe gebracht hat. Gemein­sam wer­den sie den „Steeg“, wie er lie­be­voll genannt wird, mit der­zeit 17 Boo­ten, vie­lem Alt­be­währ­tem und natür­lich eini­gen Neue­run­gen im Sin­ne des Groß­va­ters Alfred Loos und des Vaters Burk­hart erfolg­reich in die Zukunft füh­ren.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Tret­boo­te am Sor­pe­see: Fami­li­en­be­trieb geht in drit­te Genera­ti­on

  • Erst­mals wur­de ein neu­es Logo für den „Steeg“ erstellt und Auf­stel­ler, Fly­er und Visi­ten­kar­ten gedrückt. Vie­le bun­te und War­me Sweat­shirts mit dem Logo erstellt, die alle auf dem Rücken das Bild vom ver­stor­be­nen Vater „tra­gen“. Wir wün­schen alles Gute und eine fröh­li­che und har­mo­ni­sche Sai­son.

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?