von

Tra­gi­scher Motor­rad­un­fall auf Sor­pe­stra­ße

Bal­ve. Am Sonn­tag gegen 15.23 Uhr kam es zu einem tra­gi­schen Allein­un­fall auf der Sor­pe­stra­ße in Mel­len. In einer dor­ti­gen Links­kur­ve ver­lor der 28-jäh­ri­ge Krad­fah­rer aus Alte­na plötz­lich die Kon­trol­le über sein Krad, kam nach rechts von der Fahr­bahn ab und prall­te gegen einen Pöl­ler der Leit­plan­ke. Trotz sofort ein­ge­lei­te­ter Reani­ma­ti­on ver­starb der jun­ge Alte­na­er noch an der Unfall­stel­le. Auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft Arns­berg wur­de das Krad sicher­ge­stellt. Die Ermitt­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che dau­ern an. Die Unfall­stel­le war für die Dau­er der Unfall­auf­nah­me kom­plett gesperrt. Zeu­gen des Unfalls wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Men­den in Ver­bin­dung zu set­zen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?