von

Thea­ter­auf­füh­rung zum Huber­tus­fest

Die Thea­ter­grup­pe Ste­mel spielt beim Huber­tus­fest „Lie­be, Frust und Schwie­ger­müt­ter“.

Ste­mel. Der Pfarr­ge­mein­de­rat und die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Ste­mel laden zum dies­jäh­ri­gen Huber­tus­fest ein. Beginn ist am Sams­tag, 9. Novem­ber um 17 Uhr mit dem Fest­got­tes­dienst in der Kir­che. Das Antre­ten fin­det bereits um 16.30 Uhr an der Schüt­zen­hal­le statt. Im Anschluß an die Mes­se wird das Fest in der Schüt­zen­hal­le fort­ge­setzt. Um 19.30 Uhr wird das Stück „Lie­be, Frust und Schwie­ger­müt­ter“ von der Thea­ter­grup­pe Ste­mel auf­ge­führt. ” Eine rasan­te Tür-auf-Tür-zu-Geschich­te mit einem über­ra­schen­den Ende.“ Am Sonn­tag, 10. Novem­ber wird die Komö­die um 16 Uhr wie­der­holt. Vor­her ist die Cafe­te­ria ab 14 Uhr geöff­net. Jeweils im Anschluß an die Thea­ter­auf­füh­run­gen ist gemüt­li­ches Bei­sam­men­sein, am Sams­tag auch mit Musik und Tanz. Für das leib­li­che Wohl ist an bei­den Tagen natür­lich bes­tens gesorgt. Gäs­te von Nah und Fern sind herz­lich will­kom­men.

  • Kar­ten im Vor­ver­kauf gibt es beim Auto­haus Blo­me in Sun­dern, bei „Norka’s Läd­chen“ in Hach­en und bei allen Mit­glie­dern der Thea­ter­grup­pe Ste­mel.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Thea­ter­auf­füh­rung zum Huber­tus­fest

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?