von

Tan­gos und ver­träum­te Musik in der St. Anna-Kapel­le

Die ita­lie­ni­sche Quer­flö­tis­tin Ali­ce Ste­fa­ni und Gitar­rist Silas Eif­ler aus Arns­berg sind das Duo Arcorda­da. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Arns­berg. Am 24. Novem­ber 2018 fin­det um 17 Uhr ein Kon­zert des „Duo Arcorda­da” in der St. Anna-Kapel­le im Cari­tas-Senio­ren­zen­trum an der Ring­leb­stra­ße 27  statt. Der Ein­tritt ist frei.

Quer­flö­te und Gitar­re

Das „Duo Arcorda­da” ent­stand Anfang 2018 und besteht aus der Quer­flö­tis­tin Ali­ce Ste­fa­ni und dem Gitar­ris­ten Silas Eif­ler. Die bei­den Musiker*innen lern­ten sich wäh­rend einer Thea­ter­pro­duk­ti­on in Köln ken­nen und merk­ten schnell, dass sie bei­de eine Vor­lie­be für Tan­go­mu­sik tei­len. Nach dem ers­ten spon­ta­nen Tref­fen zum gemein­sa­men Musi­zie­ren war klar, dass sie sich musi­ka­lisch auf einem Nen­ner befan­den und ein lang­fris­ti­ges Pro­jekt ent­ste­hen wür­de. Sie spie­len ver­schie­de­ne Wer­ke aus dem Bereich der klas­si­schen Musik, ver­schie­de­ne Tan­gos und Cho­ros von Kom­po­nis­ten wie Astor Piaz­zol­la, Hei­ter Vil­la-Lobos, Jaques Ibert und Bon­figlio de Oli­vei­ra. Die Töne der Gitar­re und der Quer­flö­te ver­schmel­zen zu einem har­mo­ni­schen Ein­klang und ver­zau­bern die Zuhö­rer auf eine ver­träum­te und spie­le­ri­sche Art und Wei­se. Die Akus­tik der Kapel­le kommt dem zusätz­lich zugu­te.

Ali­ce Ste­fa­ni erwarb ihren Bache­lor-Abschluss in Quer­flö­te am Insti­tu­to Supe­rio­re Di Stu­di Musi­ca­li O.Vecchi in Mode­na und Silas Eif­ler befin­det sich noch im Stu­di­um der Schul­mu­sik mit dem Haupt­fach Gitar­re in Köln.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?