- Anzeige -

Täter bre­chen in Ein­fa­mi­li­en­haus ein – alle Räu­me nach Wert­sa­chen durchsucht

Hüs­ten. Im Zeit­raum von Don­ners­tag, 28. Janu­ar, 17.30 Uhr bis Frei­tag, 29. Janu­ar, 18 Uhr, kam es in der Kurt-Schu­ma­cher-Stra­ße zu einem Ein­bruch in ein Ein­fa­mi­li­en­haus. Das mel­det die Poli­zei Hochsauerlandkreis.

Täter dran­gen gewalt­sam in das Haus

Die bis­lang unbe­kann­ten Täter nutz­ten die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und dran­gen gewalt­sam in das Haus ein. Sämt­li­che Räu­me wur­den nach Wert­sa­chen durch­sucht. Zur Beu­te kann momen­tan noch nichts gesagt wer­den. Hin­wei­se zu den Tätern, oder sons­ti­ge mög­li­che ver­däch­ti­ge Fest­stel­lun­gen im Tat­zeit­raum, nimmt die Poli­zei­wa­che Arns­berg-Hüs­ten unter der Tele­fon­num­mer 02932 / 90203211 entgegen.

(Quel­le: Poli­zei Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de