- Anzeige -

Täter bei einem Einbruch in Geschäft gestellt

Arns­berg. Am 13.11.2022 gegen 06:00 Uhr mel­de­te ein Zeu­ge zwei mas­kier­te Per­so­nen mit einer Brech­stan­ge am Ein­gang eines Super­mark­tes in Arns­berg. Er konn­te beob­ach­ten, wie die bei­den Per­so­nen gewalt­sam in den Markt ein­dran­gen und mit Beu­te wie­der her­aus­ka­men. Wäh­rend des Tele­fo­nats ver­folg­te der Zeu­ge fuß­läu­fig die bei­den flüch­ten­den Per­so­nen und führ­te dabei die Beam­ten an die bei­den her­an. Dadurch konn­te ein 38-jäh­ri­ger Tat­ver­däch­ti­ger fest­ge­nom­men und dem Poli­zei­ge­wahr­sam Arns­berg zuge­führt wer­den. Die Tat­beu­te hat­te die­ser zuvor weg­ge­wor­fen. Die 2. Per­son konn­te uner­kannt ent­kom­men. Zur Höhe der Tat­beu­te kann noch nichts gesagt werden.

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de