- Anzeige -

SuS Stemel stellt Weichen für Tennis-Zukunft

Jan-Patrick Pulver / pixelio.de
Der SuS Ste­mel will sei­ne Anla­ge erwei­tern. (Sym­bol­fo­to: Jan-Patrick Pul­ver / pixelio.de)

Ste­mel. Die Ten­nis­spie­ler des SuS Ste­mel tra­fen sich jetzt zur Gene­ral­ver­samm­lung im Club­heim. Im Mit­tel­punkt stand dabei das The­ma, wie sich die Ten­nis­ab­tei­lung zukünf­tig wei­ter­ent­wi­ckeln kann.

Anlage nicht mitgewachsen

Hin­ter­grund der Fra­ge­stel­lung ist die in den letz­ten Jah­ren kon­ti­nu­ier­lich gestie­ge­ne Zahl der akti­ven Spie­ler, ins­be­son­de­re aus den jün­ge­ren Genera­tio­nen. In der kom­men­den Sai­son wer­den ins­ge­samt fünf Mann­schaf­ten aus Ste­mel am Spiel­be­trieb des West­fä­li­schen Ten­nis­ver­bands teil­neh­men. Anders als die Mann­schaf­ten ist die Ten­nis­an­la­ge aller­dings bis­her nicht mit­ge­wach­sen. So sind die bei­den Ten­nis­plät­ze an den Wochen­en­den im Som­mer sowie unter der Woche abends durch­weg belegt.

Erweiterung beschlossen

Um einen rei­bungs­lo­sen Trai­nings- und Spiel­be­trieb wei­ter­hin auf­recht­erhal­ten zu kön­nen und den Wachs­tums­pro­zess des Ver­eins nach­hal­tig gestal­ten zu kön­nen, hat sich die Ver­samm­lung für eine Erwei­te­rung der Ten­nis­an­la­ge aus­ge­spro­chen. Die Finan­zie­rung eines zusätz­li­chen Plat­zes wird jedoch ohne Spen­den nicht mög­lich sein. Der SuS Ste­mel bit­tet daher alle Mit­glie­der, Freun­de und Inter­es­sier­ten um Unter­stüt­zung in Form einer Geld­spen­de. Ansprech­part­ner für nähe­re Infor­ma­tio­nen sind Elmar Jaschew­ski sowie Felix und Mar­kus Brakel.

Saisoneröffnung am 1. Mai

Wei­te­re The­men waren die Vor­be­rei­tun­gen auf die kom­men­de Som­mer­sai­son sowie die Sai­son­er­öff­nung, die tra­di­tio­nell am 1. Mai ab 12 Uhr mit einem 10-Minu­ten-Tur­nier auf der Ten­nis­an­la­ge statt­fin­den wird. Neben den Mit­glie­dern sind hier­zu alle Ten­nis­in­ter­es­sier­ten ganz herz­lich eingeladen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de