- Anzeige -

Sunderner Schützenbruderschaften laden zum 2. Offiziersball nach Allendorf

Allen­dorf. Der 2. Offi­ziers­ball der Schüt­zen­bru­der­schaf­ten der Stadt Sun­dern fin­det in die­sem Jahr am 24. Okto­ber ab 19.30 Uhr in der Schüt­zen­hal­le Allen­dorf statt. Auf Beschluss der dama­li­gen Stadt­de­li­gier­ten­ver­samm­lung wur­de 2012 der Offi­ziers­ball erst­mals von der Schüt­zen­bru­der­schaft Sun­dern aus­ge­rich­tet. Ziel der damals neu­en Ver­an­stal­tung soll ist es, mög­lichst vie­len Men­schen, die in den 16 Schüt­zen­ver­ei­nen mit dem Ehren­amt Schüt­zen­vor­stand zu tun haben, sowie allen Königs­paa­ren der ver­gan­ge­nen drei Jah­re eine gemein­sa­me Gele­gen­heit zum Fei­ern zu geben. Der Ball war als Nach­fol­ger des Emp­fangs der Köni­ge der Stadt Sun­dern eine gelun­ge­ne Fei­er,  sodass er jetzt in Allen­dorf sei­ne Fort­set­zung fin­det. Der Rah­men ist fest­lich, die Vor­stands­her­ren legen Uni­form an und die Damen und Köni­ge und Köni­gin­nen tra­gen lege­re Abend­klei­dung – die Köni­gin­nen jedoch nicht ihre Königinnenkleider.
Der aus Spon­so­ren- und Ein­tritts­gel­dern finan­zi­ell erwirt­schaf­te­te Über­schuss kommt dem För­der­ver­ein „Eltern­in­itia­ti­ve inte­gra­ti­ver Wohn­ver­bund für Men­schen mit Behin­de­rung“ (www.iwb-sundern.de) zugu­te. Neben der Tanz­mu­sik Beck­Beats des Musik­ver­eins Beckum, Lecke­rei­en von Lüb­kes Grill­werk Cate­ring und kal­ten Geträn­ken die das Team um unse­ren Fest­wirt Frank Neu­haus reicht, hält der Abend noch die ein oder ande­re Über­ra­schung bereit.
Die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Fran­zis­kus Allen­dorf e.V. freut sich sehr, in die­sem Jahr Gast­ge­ber des dies­jäh­ri­gen Offi­ziers­balls sein zu dür­fen und hofft auf vie­le gesel­li­ge Stun­den unter Freunden.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de