Suchtexperten aus dem HSK tauschen sich öffentlich im Video-Podcast aus

Kreis. Die Exper­ten des Sozi­al­psych­ia­tri­schen Diens­tes des Gesund­heits­am­tes des Hoch­sauer­land­krei­ses und der Sucht­be­ra­tungs­stel­le des Cari­tas­ver­ban­des Bri­lon star­ten zum ers­ten bun­des­wei­ten Akti­ons­tag der Sucht­be­ra­tung am 4. Novem­ber eine Video-Pod­cast-Rei­he. Der ers­te Akti­ons­tag steht unter dem Mot­to „Kom­mu­nal wert­voll!“ und fin­det unter der Schirm­herr­schaft Danie­la Lud­wig, Dro­gen­be­auf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung, statt.

Video-Podcast-Reihe zum Austausch

„In den Vide­os kom­men unse­re Part­ner aus der Sucht­hil­fe im Hoch­sauer­land­kreis zu Wort. Die Ver­net­zung der Bera­tungs­stel­len inner­halb unse­rer Regi­on ist wich­tig und mit der Video-Akti­on kön­nen wir gemein­sam auf das The­ma Sucht und Bera­tung im Hoch­sauer­land­kreis auf­merk­sam machen“, erklärt Chris­ti­an Rade­ma­cher, Psych­ia­trie­ko­or­di­na­tor und kom­mis­sa­ri­scher Lei­ter des Sozi­al­psych­ia­tri­schen Diens­tes des Hochsauerlandkreises.

Beratungsstellen in Dialog bringen

Ziel des Akti­ons­ta­ges ist es, Sucht­be­ra­tungs­stel­len und Poli­tik in den Kom­mu­nen mit­ein­an­der in einen Dia­log zu brin­gen. Im Fokus ste­hen dabei auch die Dring­lich­keit der (Weiter-)Finanzierung und die Zukunfts­si­che­rung der Sucht­be­ra­tungs­stel­len. „Denn die Sucht­be­ra­tung braucht eine sta­bi­le, kos­ten­de­cken­de und ver­läss­li­che Finan­zie­rung. Sie ist sys­tem­re­le­vant und trägt nach­weis­lich dazu bei, die Chro­ni­fi­zie­rung und Fol­ge­kos­ten von Abhän­gig­keits­er­kran­kun­gen zu ver­rin­gern“, betont Lilia­ne Scha­fi­yha-Cani­si­us, Lei­te­rin der Caritas-Suchtberatung.

Die Experten-Podcasts im Überblick:

Podcast-Beiträge ab 4. November im Internet

Die Video-Pod­casts sind ab dem 4. Novem­ber auf der Inter­net­sei­te des Hoch­sauer­land­krei­ses unter www.hochsauerlandkreis.de und auf dem You­tube-Kanal des Hoch­sauer­land­krei­ses und auf www.caritas-brilon.de zu sehen.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: