- Anzeige -

Sturm­war­nung für Deutsch­land – Stadt Arns­berg rät zur Wach­sam­keit – Schul­be­such abwä­gen

Arns­berg. Seit Stun­den warnt der Deut­sche Wet­ter­dienst vor einer kri­ti­schen Lage bei der Ent­wick­lung des Wet­ters. Vor allem in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag soll ein mäch­ti­ges Sturm­tief mit hohen Wind­ge­schwin­dig­kei­ten über Deutsch­land hin­weg zie­hen. Die Stadt Arns­berg nimmt das zum Anlass, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zur Wach­sam­keit auf­zu­ru­fen. Auch der Besuch von Schu­len und Kitas am Mon­tag soll­te dabei gut über­legt wer­den.

Besuch von Schu­len oder Kitas gut über­le­gen

„Wie stark Arns­berg davon betrof­fen sein wird, kann man aktu­ell noch nicht ein­schät­zen. Wir emp­feh­len allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern aber: Bit­te beur­tei­len Sie am Sonn­tag sowie am Mon­tag mor­gen die Wet­ter­la­ge kri­tisch. Bei aku­ter Gefahr raten wir dazu, Kin­der am Mon­tag nicht zur Kita oder Schu­le zu brin­gen. Soll­te sich im Lau­fe des Mon­ta­ges eine ver­schärf­te Situa­ti­on ent­wi­ckeln, soll­ten Eltern Kon­takt mit der Kita/Schule auf­neh­men, um zu fra­gen, wann eine Abho­lung des Kin­des sinn­voll sein kann. Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger soll­ten in der genann­ten Zeit beim Auf­ent­halt im Frei­en vor­sich­tig sein und sich soweit wie mög­lich eher in Gebäu­den auf­hal­ten“, schreibt die Pres­se­stel­le der Stadt Arns­berg aktu­ell.

Vor­sicht beim Auf­ent­halt im Frei­en

Auf die Wet­ter­la­ge hat sich auch die Feu­er­wehr in der Stadt Arns­berg vor­be­rei­tet. Hier kön­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger unter der Adres­se www.feuerwehr-arnsberg.de Infor­ma­tio­nen und Sicher­heits­tipps zur Lage bekom­men.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de