- Anzeige -

Straßenverkehrsgefährdung in Arnsberg – Zeugin gesucht

Arns­berg. Am Diens­tag, 08.03.2022 gegen 19:30 Uhr kam es an einem Fuß­gän­ger­über­weg in der Sun­derner Stra­ße zur Gefähr­dung einer Fuß­gän­ge­rin. Der Fah­rer eines schwar­zen BMW über­hol­te vor dem Fuß­gän­ger­über­weg ein ande­res Auto. Dabei über­sah er eine Frau, die sich auf dem Fuß­gän­ger­über­weg befand. Der BMW Fah­rer muss­te eine Voll­brem­sung machen, um die Frau nicht anzufahren.

Der BMW Fah­rer konn­te auf­grund der Anga­ben der über­hol­ten Auto­fah­re­rin ermit­telt wer­den. Die Fuß­gän­ge­rin, die sich auf dem Über­weg befun­den hat, ist eine wich­ti­ge Zeu­gin. Lei­der sind ihre Daten der Poli­zei nicht bekannt. Sie wird gebe­ten, sich bei der Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932–90200 zu melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de