Stockumer Sportler erlaufen 5000€

Das Foto zeigt die sym­bo­li­sche Scheck­über­ga­be auf dem Gelän­de des Sto­cku­mer Spiel­plat­zes, der mit einer Spen­den­sum­me unter­stützt wird. (v.l.n.r.: Domi­nik Ross (1. Vor­sit­zen­der SSV Sto­ckum), Läu­fer Tim Gier­se und Läu­fer Ste­fan Hen­ne­cke; Foto:  SSV Stockum)

Sun­dern. Die Coro­na-Pan­de­mie ver­hin­der­te auch beim SSV Sto­ckum den her­kömm­li­chen Trai­nings­be­trieb, doch die Not mach­te erfin­de­risch. Aus die­sem Grund wur­de in den ver­gan­ge­nen Oster­fe­ri­en ein digi­ta­ler Spen­den­lauf orga­ni­siert. Die Ein­nah­men aus den Läu­fen kom­men der Reno­vie­rung des Sto­cku­mer Spiel­plat­zes, dem Kin­der­hos­piz „Ster­nen­weg“ und der Jugend­ab­tei­lung des SSV zugute.

4473 Kilometer in zwei Wochen

„Wir freu­en uns, dass so vie­le Leu­te mit­ge­macht haben und kön­nen so heu­te eine groß­ar­ti­ge Spen­den­sum­me von 5000€ ver­tei­len“ so der 1. Vor­sit­zen­de des SSV Domi­nik Ross. Ins­ge­samt wur­den in den zwei Wochen 4473 Kilo­me­ter erlau­fen, die von 82 Sport­lern, beim Wan­dern, Jog­ging oder Nor­dic Wal­king gesam­melt wur­den. Die eif­rigs­ten Sport­ler waren Tim Gier­se (119km), Ste­fan Hen­ne­cke (117km) und Michel­le Blo­me (104km). Der Vor­stand des SSV Sto­ckum bedankt sich bei allen Teil­neh­me­rin­nen und Teilnehmern.

 

 

(Quel­le:  SSV Stockum)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: