- Anzeige -

Stimmen im Advent – MGV-Projektchor lädt zum Mitsingen ein

Der Pro­jekt­chor des MGV West­fa­lia Lang­scheid freut sich auf einen schö­nen Auf­tritt am 3. Advents­sonn­tag bei „Stim­men im Advent“ und lädt alle Inter­es­sier­ten zur ers­ten Chor­pro­be am Don­ners­tag, den 13. Okto­ber ein. (Foto: MGV West­fa­lia Langscheid)

Sundern/Langscheid. Bereits beim Kon­zert „Stim­men des Som­mers“ konn­te der Pro­jekt­chor des MGV West­fa­lia Lang­scheid als Gemisch­ter Chor auf­tre­ten und zei­gen wie dyna­misch sich ein Pro­jekt­chor mit den Jah­ren ent­wi­ckeln kann. Alle Betei­lig­ten wünsch­ten sich nach dem Kon­zert eine Wie­der­ho­lung die­ses schö­nen Zusam­men­wir­kens von Frau­en- und Männerstimmen.

Chorprobe zu „Stimmen im Advent“ – Interessierte herzlich willkommen

Nun ist es wie­der bald soweit: Einer Neu­auf­la­ge steht nichts mehr im Wege, denn die ers­te Chor­pro­be des Pro­jekt­cho­res rückt näher. Am Don­ners­tag, den 13. Okto­ber lädt Chor­lei­ter Dani­el Pütz sowohl die Frau­en- als auch die Män­ner­stim­men zur Fort­füh­rung die­ses schö­nen Pro­jek­tes ein. In der Alten Kapel­le am Lang­schei­der Dorf­platz wird dann don­ners­tags ab 20.15 Uhr jeder die Mög­lich­keit haben, sich im Pro­jekt­chor für den Auf­tritt bei Stim­men im Advent vor­zu­be­rei­ten. Um 19.00 Uhr lädt der MGV West­fa­lia Lang­scheid unter der Lei­tung von Dani­el Pütz zur Chor­pro­be für Stim­men im Advent ein.

Ein Groß­teil der bis­he­ri­gen Projektchorsänger/innen hat ihr Kom­men bereits zuge­sagt und neue Inter­es­sier­te wer­den erwar­tet. Ein Wech­sel des Pro­ben­or­tes wur­de nötig durch die Heiz­be­stim­mun­gen, die für die öffent­li­chen Gebäu­de erlas­sen wurden.

Mitsingen ohne Verpflichtungen

Bereits am Info-Stand beim Mit­singKon­zert an der Lang­schei­der See­büh­ne konn­ten eini­ge Beden­ken hin­sicht­lich der Teil­nah­me am Pro­jekt­chor aus­ge­räumt wer­den: So kann jeder in der Stimm­la­ge sin­gen, in der er Höhen und Tie­fen gut errei­chen kann und zusätz­lich neben stimm­star­ken Sänger/innen sin­gen, die Stimm-Sicher­heit ausstrahlen.

Des­halb ver­wei­sen die Ver­ant­wort­li­chen noch­mals dar­auf, dass das Mit­sin­gen ein nie­der­schwel­li­ges Ange­bot dar­stellt, das zu kei­nen wei­te­ren Ver­pflich­tun­gen führt. Sin­gen im Chor wirkt sich gesund­heits­för­dernd aus und erhöht nach­hal­tig die Lebensqualität.

Ein­ge­la­den zu den Chor­pro­ben sind sowohl die Bewoh­ner Lang­scheids als auch die der umlie­gen­den Nach­bar­ge­mein­den. Viel­fach bestehen inzwi­schen in vie­len Orts­tei­len kei­ne Mög­lich­kei­ten mehr im Chor mit zu singen.

Singen im Chor als große Bereicherung

Bern­hard Lüb­ke hat­te über den Pro­jekt­chor zum MGV gefun­den: „Ich kann jedem nur raten, nicht zu lan­ge die Ent­schei­dung hin­aus­zu­zö­gern. Für mich wur­de Sin­gen im Chor die Berei­che­rung und ich hat­te es bereut, so spät damit begon­nen zu haben.“ Die Ver­ant­wort­li­chen im MGV wün­schen sich vie­le „neue Gesich­ter“ im Pro­jekt­chor und am 3. Advents­sonn­tag einen schö­nen Auf­tritt bei Stim­men im Advent.

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de