- Anzeige -

Stimmen des Sommers startet wieder in Langscheid

„Stim­men des Som­mers“ – Der MGV West­fa­lia Lang­scheid lädt am Sonn­tag, den 26. Juni um 16 Uhr auf die Ter­ras­se am Haus des gas­tes in Lang­scheid. Der MGV-Pro­jekt­chor wur­de von Chor­lei­ter Dani­el Pütz auf das Kon­zert vor­be­rei­tet. (Foto: MGV Westfalia)

Sundern/Langscheid. Nach zwei­ein­halb-jäh­ri­ger Kon­zert­pau­se freu­en sich die Sän­ger der West­fa­lia wie­der auf­tre­ten zu kön­nen. Die 7. Auf­la­ge des Som­mer­kon­zer­tes „Stim­men des Som­mers“  geht die­ses Mal an einem Sonn­tag an den Start: am 26. Juni 2022 um 16 Uhr auf der Ter­ras­se am Haus des Gastes.

Radio HSK sendet Auftritt der Chöre

„Stim­men des Som­mers“ ist inzwi­schen zum Aus­hän­ge­schild des MGV West­fa­lia Lang­scheid avan­ciert und erfreut sich gro­ßer Beliebt­heit. Der Auf­tritt der Chö­re wird von „Radio HSK – dem Bür­ger­funk­ra­dio für die Regi­on“ mit­ge­schnit­ten und zu einem spä­te­ren Zeit­punkt gesen­det. MGV Chor­lei­ter Dani­el Pütz über­nimmt die musi­ka­li­sche Lei­tung, er hat den Män­ner­chor der West­fa­lia und den MGV-Pro­jekt­chor auf die­sen Auf­tritt vorbereitet.

Erst­ma­lig ist es gelun­gen einen Jugend­chor für die­ses For­mat zu über­zeu­gen: Der Jugend­chor „Can­tali­no Wicke­de“ wird die Gele­gen­heit nut­zen, die jün­ge­re Genera­ti­on für das Sin­gen zu begeis­tern. Ein wei­te­res „zum ers­ten Mal“ ist zu ver­bu­chen: der MGV-Pro­jekt­chor setzt sich in den 5 Jah­ren sei­nes Bestehens aus „Män­ner­stim­men“ zusam­men, nun ergab sich die Gele­gen­heit den Pro­jekt­chor für „Frau­en­stim­men“ zu öff­nen, denn für Frau­en bra­chen die Mög­lich­kei­ten im Chor zu sin­gen Coro­na-bedingt weg.

Auf­tre­ten wer­den auch die Sän­ge­rin­nen von Har­mo­nia Sun­dern, die mit zeit­ge­mä­ßer Chor­li­te­ra­tur das Pro­gramm mit­ge­stal­ten. Zusätz­lich konn­te die klei­ne loka­le Band aus dem Sauer­land „Klang­ka­pel­le“ enga­giert wer­den, die Musi­ker waren schon mehr­fach bei den Kon­zer­ten der West­fa­lia dabei und berei­chern die loka­le Kulturszene.

Gäste ab 14.30 Uhr willkommen

Die Gäs­te sind ein­ge­la­den vor dem Kon­zert das bun­te Trei­ben an der Musik­mu­schel mit­zu­er­le­ben. Ab 14.30 Uhr kön­nen die Chö­re beim Ein­sin­gen an der Büh­ne und die Ton­tech­ni­ker beim Ein­stel­len ihrer Gesangs­an­la­ge beob­ach­tet werden.

Grill- und Geträn­ke­stän­de sind früh­zei­tig geöff­net und laden nach dem Kon­zert zum Ver­wei­len ein. Bei frei­em Ein­tritt haben die Besu­cher die Mög­lich­keit durch eine Spen­de die Ver­an­stal­ter zu unter­stüt­zen. Bei schlech­ter Wit­te­rung wird das Kon­zert in die Schüt­zen­hal­le verlegt.

„Sing doch mal“ – Mitsindkonzert an der Seebühne in Langscheid

Der MGV bit­tet dar­um, zusätz­lich den Ter­min 19.08.2022 vor­zu­mer­ken, denn an die­sem Frei­tag-Abend wird an der See­büh­ne Lang­scheid das 1. „Sing doch mal“ Mit­singkon­zert Sun­dern-Sor­pe­see vom Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern angeboten.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: MGV West­fa­lia Langscheid)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de