von

Start des neu­en Pro­jek­tes „Frau­en im Gespräch”

Hüs­ten. Das Pro­jekt „Frau­en im Gespräch“ von  seni­or­Trai­ne­rin Hil­de­gard Beck­mann ist ein in Pro­jekt für Frau­en ab 50 und bie­tet Frau­en die Mög­lich­keit, sich über aus­ge­wähl­te The­men aus­zu­tau­schen.
Der nächs­te Ter­min fin­det am Don­ners­tag,  20. April ab 9.30 Uhr im neu­en E-Zen­trum, Am Hüt­ten­gra­ben 29 in Hüs­ten (frü­her Pes­ta­loz­zi­schu­le) statt. Die nächs­ten Male dient das Buch von Sil­via Boven­schen „Älter wer­den“ als Gesprächsgrundlage.Interessante Aspek­te oder die eige­ne Lese­er­fah­rung mit dem Buch kön­nen the­ma­ti­siert wer­den. Neue Inter­es­sen­tin­nen sind immer ger­ne gese­hen.

  • Info bei der Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung, Petra Vor­werk-Rosen­dahl, Tel. 029319638104 oder unter p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?