von

Spiel­manns­zug lädt zu Oster­feu­er und Oster­treff in Hüs­ten

Seit 1981 ist das Oster­feu­er auf der Rig­gen­wei­de Treff­punkt für Jung und Alt (Foto: Spiel­manns­zug „In Treue Fest” Hüs­ten e.V.)

Hüs­ten. Seit 1981 wird das Oster­feu­er im Stadt­teil Hüs­ten vom Spiel­manns­zug „In Treue fest” Hüs­ten e.V. auf­ge­baut. In die­sem Jahr zum nun mal 38. Mal. Das Hüs­te­ner Oster­feu­er wird dabei immer zu einem Tref­fen für Jung und alt und erfreut sich daher seit Jah­ren gro­ßer und wach­sen­der Beliebt­heit. Grün­schnitt kann von der Hüs­te­ner Bevöl­ke­rung in nor­ma­len Men­gen am Grün­don­ners­tag ab 17 Uhr und am Kar­sams­tag ab 9 Uhr zur Rig­gen­wei­de gebracht wer­den.

Am Oster­sonn­tag fin­det das all­jähr­li­che Platz­kon­zert vor der St. Petri Kir­che ab 19:00 Uhr statt. Es folgt ein Marsch mit allen Ver­ei­nen, die sich am Oster­treff betei­li­gen, über den alten Fried­hof zur Rig­gen­wei­de (Oster­feu­er­platz).

Nach dem Feu­er geht es zur St. Petri Kir­che

Zum fünf­ten Mal seit 2014 fin­det nach dem Oster­feu­er der Hüs­te­ner Oster­treff statt, wozu die gesam­te Bevöl­ke­rung herz­lich ein­ge­la­den ist. Die Ein­nah­men des Oster­treffs wer­den auch wie­der wie die letz­ten Jah­re für wohl­tä­ti­ge Zwe­cke gespen­det. Die­ser wird von der Hüs­te­ner Schüt­zen­bru­der­schaft, dem FC Son­nen­burg, der frei­wil­li­gen Feu­er­wehr, dem GVU und dem Spiel­manns­zug orga­ni­siert und durch­ge­führt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?