- Anzeige -

Spar­kas­se zeich­net Sie­ger im Plan­spiel Bör­se aus

Sie­ger­eh­rung beim Plan­spiel Bör­se der Spar­kas­se. (Foto: Spar­kas­se)

Arnsberg/Sundern. Das elf­wö­chi­ge Bör­sen­spiel der Spar­kas­sen ist am 13. Dezem­ber 2017 zu Ende gegan­gen. Eine span­nen­de und inter­es­san­te Bör­sen­zeit erleb­ten 35.000 Teams mit 120.000 Teil­neh­mern aus Deutsch­land, Ita­li­en, Frank­reich, Luxem­burg, Schwe­den und Mexi­ko. Auch im Geschäfts­ge­biet der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern betei­lig­ten sich 246 Teil­neh­mer in 54 Teams. Jetzt wur­den die Sie­ger geehrt. dabei war das Berufs­kol­leg für Wirt­schaft und Ver­wal­tung beson­ders erfolg­reich.

Sie­ger nut­zen den Schwung der Bör­se erfolg­reich!

Der DAX hat mit sei­nen Höhen­flü­gen und der neu­en Best­mar­ke nicht nur die Anle­ger im vier­ten Quar­tal erfreut, son­dern auch die Teil­neh­mer der dies­jäh­ri­gen 35. Spiel­run­de beim Plan­spiel Bör­se der Spar­kas­sen. „Doch auch die­se beson­de­re Bör­sen­si­tua­ti­on war kein Selbst­läu­fer“, so Mat­thi­as Brägas von der Spar­kas­se. „Mit sorg­fäl­ti­ger Recher­che­ar­beit gelang es den Sie­ger­teams, die aus­sichts­reichs­ten Wert­pa­pie­re aus­zu­lo­ten und ihr vir­tu­el­les Depot mit einem Start­ka­pi­tal von 50.000 Euro gewinn­brin­gend zu ver­meh­ren.“ Die drei erfolg­reichs­ten Teams der Spiel­run­de wur­den am ver­gan­ge­nen Frei­tag im Bera­tungs­Cen­ter der Spar­kas­se in Neheim aus­ge­zeich­net. Prä­miert wur­den die Kate­go­rien des Haupt­wett­be­werbs und des Nach­hal­tig­keits­wett­be­werbs.

Depot­ge­samt­wer­tung

  1. FMBN Berufs­kol­leg für Wirt­schaft und Ver­wal­tung 56.531,32 EUR
  2. SGS-BANg­kers Städ­ti­sches Gym­na­si­um Sun­dern 54.500,01 EUR
  3. SGS­Mo­ney­Ma­ker Städ­ti­sches Gym­na­si­um Sun­dern 53.249,43 EUR

Nach­hal­tig­keits­wer­tung

  1. FMBN Berufs­kol­leg für Wirt­schaft und Ver­wal­tung 2.279,22 EUR
  2. Ibims­Bör­se­Mör­se Berufs­kol­leg für Wirt­schaft und Ver­wal­tung 703,09 EUR
  3. EMAM Berufs­kol­leg für Wirt­schaft und Ver­wal­tung 509,91 EUR

Mit­ma­chen lohnt sich, denn durch den Gewinn des Haupt­wett­be­werbs und des Nach­hal­tig­keits­wett­be­werbs sowie einer guten Plat­zie­rung auf Ver­bands­ebe­ne freu­en sich die Team­mit­glie­der der Grup­pe FMBN über eine Sie­ger­prä­mie von ins­ge­samt 900 Euro.

Finan­zi­el­le Bil­dung geför­dert

„Ein wich­ti­ges Anlie­gen unse­rer Spar­kas­se ist die För­de­rung finan­zi­el­ler Bil­dung bei jun­gen Men­schen. Auf spie­le­ri­sche Art ermu­tigt gera­de das Plan­spiel Bör­se die Teil­neh­mer, sich mit der Bör­se, wirt­schaft­li­chen Zusam­men­hän­gen und Finanz­the­men zu beschäf­ti­gen“, erklärt Mat­thi­as Brägas. „Von dem erwor­be­nen Wis­sen kön­nen die Teil­neh­mer pro­fi­tie­ren, wenn sie in Zukunft eige­ne Finanz­ent­schei­dun­gen tref­fen müs­sen. Die Ergeb­nis­se zei­gen, dass die Teil­neh­mer mit gro­ßem Enga­ge­ment bei der Sache waren.“

Leh­rer: Theo­rie durch Pra­xis ergänzt

Dass die Schü­ler vom Plan­spiel Bör­se pro­fi­tie­ren, fin­den auch die bei­den Leh­rer Chris­ta Noll vom Berufs­kol­leg und Ralf Bert­hold vom Gym­na­si­um Sun­dern. „Beim Plan­spiel Bör­se wird die Theo­rie durch die Pra­xis ergänzt. Unse­re Schü­ler bekom­men somit die Chan­ce, sich in Wert­pa­pie­ren aus­zu­pro­bie­ren ohne Gefahr zu lau­fen ech­tes Kapi­tal zu ver­lie­ren“, so die bei­den Leh­rer. Sowohl das Berufs­kol­leg als auch das Gym­na­si­um aus Sun­dern waren in den ver­gan­ge­nen Jah­ren jeweils sehr erfolg­reich beim Plan­spiel Bör­se und haben ihre Teil­nah­me für die kom­men­de Spiel­run­de bereits zuge­sagt.

Nächs­te Spiel­run­de star­tet im Sep­tem­ber

Das Plan­spiel Bör­se ist ein euro­pa­weit von den Spar­kas­sen orga­ni­sier­tes Plan­spiel. Es hat das Ziel, Schü­lern und Stu­den­ten die Funk­ti­ons­wei­se der Bör­se näher­zu­brin­gen. Schü­ler und Stu­den­ten kön­nen mit einem fik­ti­ven Kapi­tal risi­ko­los an der Bör­se han­deln und Stra­te­gien tes­ten. Es gewin­nen die Teams, die durch den Kauf und Ver­kauf von kon­ven­tio­nel­len und nach­hal­ti­gen Wert­pa­pie­ren den größ­ten Wert­zu­wachs in ihrem vir­tu­el­len Depot erzie­len. Sozia­les Enga­ge­ment und öko­lo­gi­sches Han­deln wer­den in der Wirt­schaft immer wich­ti­ger. Nach­hal­ti­ge Anla­ge­stra­te­gien ste­hen des­halb mit einer eige­nen Bewer­tungs­ka­te­go­rie – der Nach­hal­tig­keits­be­wer­tung – im Fokus. Wer sich wei­ter­hin mit der Bör­se beschäf­ti­gen möch­te, fin­det auf der Home­page der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern vie­le aktu­el­le Bör­sen­in­for­ma­tio­nen. Und wer ger­ne auch bei der nächs­ten Spiel­run­de teil­neh­men möch­te, der soll­te sich schon mal den 26. Sep­tem­ber 2018 als Start­ter­min notie­ren!

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de