- Anzeige -

Spar­kas­se prä­miert Mal­wett­be­werb zur Hüs­te­ner Kirmes

Siegerehrung beim Malwettbewerb der Hüstener Kirmes in der Sparkasse: von links: Diana Voth (1. Platz), Matthias Braegas (Sparkasse), Laurent Veliqi (3. Platz) und Thomas Weber (Kirmesgesellschaft). Im Bild fehlend ist der Zweitplatzierte Yaser Akca. (Foto: Sparkasse)
Sie­ger­eh­rung beim Mal­wett­be­werb der Hüs­te­ner Kir­mes in der Spar­kas­se: von links: Dia­na Voth (1. Platz), Mat­thi­as Bra­e­gas (Spar­kas­se), Lau­rent Veli­qi (3. Platz) und Tho­mas Weber (Kir­mes­ge­sell­schaft). Im Bild feh­lend ist der Zweit­plat­zier­te Yaser Akca. (Foto: Sparkasse)

Hüs­ten. „Male den Hahn bunt“ war das Mot­to des Mal­wett­be­werbs der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern anläss­lich der dies­jäh­ri­gen Hüs­te­ner Kir­mes. Der Wett­be­werb fand am Kir­mes­mon­tag wäh­rend der Tier­schau statt. Die Kin­der hat­ten die Auf­ga­be, einen Hahn auf einer Mal­vor­la­ge mit Bunt­stif­ten aus­zu­ma­len. Über 150 Kin­der nah­men am Spar­kas­sen-Mal­wett­be­werb teil und haben ihre künst­le­ri­schen Dar­bie­tun­gen zum Bes­ten gegeben.

Dia­na Voth ganz vor­ne –  ins­ge­samt 13 Prei­se vergeben

Prä­miert wur­den jetzt in der Gebiets­di­rek­ti­on Hüs­ten die drei schöns­ten Häh­ne. „Wir haben zahl­rei­che und tol­le Bil­der von den Kin­dern erhal­ten. Da fiel uns die Ent­schei­dung nicht leicht“, so Mat­thi­as Brägas, Mit­ar­bei­ter für Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit der Spar­kas­se. Den ers­ten Platz beleg­te Dia­na Voth. Für ihren far­ben­fro­hen Hahn erhält sie einen Spar­kas­sen­gut­schein in Wert von 50 Euro. Auf dem zwei­ten Platz folgt ihr Yaser Akca. Er erhält von der Spar­kas­se einen Gut­schein über 30 Euro. Einen tol­len drit­ten Platz belegt Lau­rent Veli­qi. Er erhält für sein Kunst­werk einen Spar­kas­sen­gut­schein im Wert von 20 Euro. Dar­über hin­aus erhal­ten die zehn nächst­plat­zier­ten Gewin­ner von der Spar­kas­se einen von fünf KNAX-Lenk­dra­chen oder eine von fünf KNAX-Sport­ta­schen. Die Gewin­ner wer­den in den nächs­ten Tagen angeschrieben.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de