- Anzeige -

Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land kehrt zu „nor­ma­len“ Geschäfts­zei­ten zurück

Meschede/Kreis. Ab Mon­tag, 15. Juni, kön­nen Kun­den in allen Geschäfts­stel­len der Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land wie­der den Ser­vice und die per­sön­li­che Bera­tung nut­zen. „Wün­schens­wert ist eine vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung für Bera­tungs­ge­sprä­che. Denn es gilt wei­ter­hin, die Abstands- und Hygie­ne­re­geln genau­es­tens ein­zu­hal­ten“, betont der Vor­stand der Spar­kas­se mit Peter Schul­te, Peter Vogt und Frank Nenn­stiel.

Ter­min­ver­ein­ba­rung für Bera­tungs­ge­sprä­che

Die Öff­nung aller Geschäfts­stel­len nimmt die fusio­nier­te Spar­kas­se zum Anlass, ihre Öff­nungs­zei­ten, die in den drei Alt­spar­kas­sen Mesche­de-Eslo­he, Schmal­len­berg und Fin­nen­trop sehr unter­schied­lich waren, zu ver­ein­heit­li­chen. Die Zei­ten für indi­vi­du­el­le Bera­tung wer­den aus­ge­wei­tet, Ser­vice­zei­ten ent­spre­chend ange­passt.

Die Haupt­stel­len Schmal­len­berg und Mesche­de und die Bera­tungs­scen­ter Frei­enohl und Eslo­he sind ab Mon­tag, 15. Juni, mon­tags – frei­tags von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16:30 Uhr für Ser­vice­tä­tig­kei­ten geöff­net. Die Haupt­stel­le Fin­nen­trop und die Bera­tung­cen­ter Bamenohl und Bad Fre­de­burg öff­nen mon­tags bis frei­tags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 bis 16:30 Uhr. Alle wei­te­ren Geschäfts­stel­len wer­den für Ser­vice­tä­tig­kei­ten zukünf­tig wech­sel­sei­tig halb­tags öff­nen. Aus Sicher­heits­grün­den (Stich­wort: Auto­ma­ten­spren­gun­gen) öff­net die Spar­kas­se auf Emp­feh­lung des Spar­kas­sen­ver­ban­des und der Poli­zei­be­hör­den die Selbst­be­die­nungs-Foy­ers der ein­zel­nen Stand­or­te täg­lich von 5:30 Uhr bis 24 Uhr.

Öff­nungs­zei­ten Selbst­be­die­nung-Foy­er

Indi­vi­du­el­le Bera­tun­gen sind an jedem Stand­ort der Spar­kas­se von 8 bis 19 Uhr mög­lich. Auch künf­tig ist es dem Vor­stand wich­tig, dass der bis­he­ri­ge Kun­den­be­ra­ter wei­ter­hin Bera­ter und ers­ter Ansprech­part­ner für den Kun­den bleibt.

Peter Schul­te begrün­det die Anpas­sun­gen mit geän­der­ten Kun­den­be­dürf­nis­sen: „Frü­her haben Ser­vice­leis­tun­gen rund um das Giro­kon­to im Vor­der­grund gestan­den, heu­te steigt dage­gen der indi­vi­du­el­le Bera­tungs­be­darf. Das Kun­den­ver­hal­ten befin­det sich in einem deut­li­chen Wan­del. All­täg­li­che Finanz­ge­schäf­te erle­di­gen die Kun­den zuneh­mend daheim oder von unter­wegs via Smart­pho­ne oder über das gro­ße Netz an Geld­au­to­ma­ten. Dage­gen wer­den per­sön­li­che Bera­tungs­ge­sprä­che, wie bei­spiels­wei­se bei Wert­pa­pier­an­la­gen oder der Bau­fi­nan­zie­rung, kom­ple­xer und anspruchs­vol­ler.“

Vor­stand der Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land: v.l. Vor­stands­mit­glied Frank Nenn­stiel, Vor­stands- vor­sit­zen­der Peter Schul­te und Vor­stands­mit­glied Peter Vogt. Foto: Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land

Wert­pa­pier­an­la­gen und Bau­fi­nan­zie­rung

„Herz­stück unse­rer Spar­kas­se ist und bleibt die per­sön­li­che Bera­tung in der Spar­kas­se oder bei unse­ren Kun­den zu Hau­se, bzw. der per­sön­li­che Kon­takt unse­rer Bera­te­rin­nen und Bera­ter mit ihren Kun­den. Wir wol­len und müs­sen aber auf die ver­än­der­ten Wün­sche unse­rer Kun­den ein­ge­hen und anbie­ten, was nach­ge­fragt wird: Moder­ne Infor­ma­ti­ons- und Selbst­be­die­nungs­tech­nik, inten­si­ve Bera­tung durch unse­re Spe­zia­lis­ten, Unter­stüt­zung durch Ser­vice­kräf­te und fle­xi­ble Bera­tungs­zei­ten“, betont Vor­stands­mit­glied Peter Vogt.

Um auf die geän­der­ten Kun­den­wün­sche ein­zu­ge­hen, baut die Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land die Ser­vice­leis­tun­gen, die online oder tele­fo­nisch erle­digt wer­den kön­nen, wei­ter aus.

Ser­vice am Tele­fon

„Dienst­leis­tun­gen, wie etwa Infor­ma­tio­nen zu Kon­to­um­sät­zen, Aus­künf­te und Aus­füh­rung von Über­wei­sun­gen und Dau­er­auf­trä­gen, Dis­po­si­ti­ons­kre­di­ten, Bestel­lun­gen und Sper­run­gen der Spar­kas­sen-Card, Ser­vice zum Online­ban­king, Bestel­lun­gen von Fremd­wäh­run­gen, Ter­min­ver- ein­ba­run­gen und vie­les mehr kön­nen rund um die Uhr in unse­rer Inter­net­fi­lia­le, in der Spar­kas­sen-App oder werk­tags von 8 bis 19 Uhr über unser Kun­den­Ser­vice­Cen­ter erle­digt wer­den.“, erklärt Vor­stands­mit­glied Frank Nenn­stiel. „Unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter hel­fen ger­ne tele­fo­nisch, per Mail oder im Ser­vice­Chat wei­ter.“

Über­blick – die aktu­el­len Öff­nungs­zei­ten sind:

Haupt­stel­le Mesche­de, Haupt­stel­le Schmal­len­berg, Bera­tungs­Cen­ter Eslo­he, und Bera­tungs­Cen­ter Frei­enohl:

Mon­tag-Frei­tag: 8:30 ‑12:00 Uhr und 14:00 ‑16:30 Uhr
Bera­tung nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung: 8:00 bis 19:00 Uhr

Haupt­stel­le Fin­nen­trop, Bera­tungs­Cen­ter Bamenohl und Bera­tungs­Cen­ter Bad Fre­de­burg:

Mon­tag-Frei­tag: 9:00 ‑12:00 Uhr und 14:00 ‑16:30 Uhr
Bera­tung nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung: 8:00 bis 19:00 Uhr

Geschäfts­stel­le Wen­ne­men, Geschäfts­stel­le Mesche­de-Gar­ten­stadt, Geschäfts­stel­le Remb­linghau­sen, Geschäfts­stel­le Ober­kir­chen, Geschäfts­stel­le Fle­cken­berg und Ge- schäfts­stel­le Heg­gen:

Mon­tag: 9:00 ‑12:00 Uhr
Diens­tag und Don­ners­tag: 9:00 ‑12:00 Uhr und 14:00 ‑16:30 Uhr Bera­tung nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung: 8:00 bis 19:00 Uhr

Geschäfts­stel­le Evers­berg, Geschäfts­stel­le Mesche­de Nord, Geschäfts­stel­le Wen­holt­hau- sen, Geschäfts­stel­le Böde­feld, Geschäfts­stel­le Glei­dorf, Geschäfts­stel­le Fret­ter­tal:

Mon­tag: 14:00 ‑16:30 Uhr
Mitt­woch und Frei­tag: 9:00 ‑12:00 Uhr und 14:00 ‑16:30 Uhr Bera­tung nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung: 8:00 bis 19:00 Uhr

Kun­den­Ser­vice­Cen­ter der Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land

Mon­tag – Frei­tag: 8:00 ‑19:00 Uhr

Tele­fon: 0291/2080
E‑Mail: info@sparkasse-mis.de Ser­vice­Chat: sparkasse-mis.de/kundenservice

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de