- Anzeige -

„Sozia­le Stadt der Zukunft“ ist The­ma des drit­ten CDU-Expertengespräches

Arns­berg. Die CDU berei­tet gegen­wär­tig einen Zukunfts­plan für Arns­berg vor, für den sie über alle Par­tei­en hin­weg Akteu­re und bei den Kom­mu­nal­wah­len am 25. Mai die­ses Jah­res Mehr­hei­ten sucht. In der drit­ten Run­de der Exper­ten­ge­sprä­che der CDU geht es um die sozia­le Stadt der Zukunft. Gemein­sam mit Exper­tin­nen und Exper­ten aus dem sozia­len Bereich, Gise­la Clo­er (Arns­ber­ger Tafel e.V.), Rose­ma­rie Gold­ner (stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin der Stadt Arns­berg) und Chris­ti­an Stock­mann (Cari­tas-Ver­band Arns­berg-Sun­dern e. V.) sol­len die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Fach­ge­sprä­ches am 20. März die Her­aus­for­de­run­gen an eine sozia­le Stadt der Zukunft in Zei­ten des Demo­gra­fi­schen Wan­dels dis­ku­tie­ren. Inter­es­sier­te kön­nen sich unter expertengespraeche@cdu-arnsberg.de anmel­den. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Don­ners­tag ab 18:00 Uhr im Wald­haus Rodel­haus statt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de