Soundcheck – Vier Bands heizen die Alte Molke ordentlich ein

Sundern/Allendorf. Der Sound­check fei­ert am 09. Sep­tem­ber in der Alten Mol­ke­rei in Allen­dorf sei­ne 21. Aus­ga­be. Vier Bands, die zuvor von einer Jury unter zahl­rei­chen Bewer­bun­gen aus­ge­wählt wur­den, wer­den die Alte Mol­ke ordent­lich ein­hei­zen. Die Alte Mol­ke­rei öff­net um 19:00 und das Ein­tritts­geld von 7 Euro wird anschlie­ßend zwi­schen den Musi­kern auf­ge­teilt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.jugendbuero-sundern.de

AREA 61 – (Punk-)Rockmusik aus Meinerzhagen

AREA 61 sind eine (Punk-) Rock­band aus dem süd­li­chen Sauer­land. Anfangs meist mit eng­lisch­spra­chi­gen Songs unter­wegs, schrei­ben die vier Jungs rund um Front­mann Marc, mitt­ler­wei­le über­wie­gend deutsch­spra­chi­ge Lie­der, deren Wur­zeln irgend­wo zwi­schen Punk und Rock lie­gen. Im Jah­re 2014 ver­öf­fent­lich­ten die fünf Sauer­län­der Jungs ihr Debut-Album „ver­nümpf­tich“, wel­ches kom­plett in Eigen­re­gie auf­ge­nom­men, pro­du­ziert und ver­trie­ben wur­de. Im Febru­ar 2022 haben die fünf Jungs schon ihr drit­tes Stu­dio­al­bum unter dem Namen „Time“ ver­öf­fent­licht, mit dem Sie, nach fast zwei Jah­ren Pan­de­mie, wie­der rich­tig durch­star­ten wol­len. Der Sound­check in der Mol­ke bie­tet eine super Gele­gen­heit in die neu­en Songs von AREA 61 rein zu hören.

50/50 – Local Hero auf der Bühne beim Soundcheck

Die­ses Jahr ist die Band 50/50 aus Sun­dern dabei. Die vier­köp­fi­ge Band bestehend aus York Nit­sch­ke, Lenn­art Hecking, Simon Rüth und Han­nes Buch­he­is­ter beschreibt ihre Musik­rich­tung als Metal. Die vier Jungs haben ihre Band 2020 gegrün­det und stan­den im Sep­tem­ber 2020 gemein­sam mit „The black sue­de shoes“, die eben­falls erst­ma­lig beim Sound­check dabei sein wer­den auf einer Open Air-Büh­ne in Sun­dern. Die Jungs von 50/50 freu­en sich, dass der Sound­check end­lich wie­der statt­fin­den darf und wol­len das Publi­kum ordent­lich mit ihrer Musik mit­rei­ßen. Die Alte Mol­ke­rei in Allen­dorf bie­tet dafür den rich­ti­gen Rahmen.

The Black Suede Shoes – Hardrock aus Hamm

The Black Sue­de Shoes spie­len kom­pro­miss­lo­sen Hea­vy Rock, der nicht nur mit tech­ni­schem Kön­nen, son­dern auch mit einer mit­rei­ßen­den Büh­nen­show fas­zi­niert. Die fünf ambi­tio­nier­ten jun­gen Musi­ker aus Hamm über­zeu­gen dabei nicht nur mit einem beson­de­ren Fein­ge­fühl für Publi­kums­in­ter­ak­tio­nen und Unter­hal­tung, son­dern auch mit einem Talent für musi­ka­li­sche Neu­krea­tio­nen und Inter­pre­ta­tio­nen. Inspi­ra­tio­nen aus viel­fäl­ti­gen Stil­rich­tun­gen prä­gen das musi­ka­li­sche Bild von „The Black Sue­de Shoes“, die sich den­noch klar im Hea­vy Rock posi­tio­nie­ren. Ein­gän­gi­ge, gleich­zei­tig kom­ple­xe Instru­men­ta­li­sie­run­gen erschaf­fen eine mit­rei­ßen­de Dyna­mik, die in Songs wie „Chart Top­per“ und „Kill All The Kings“ Aus­druck findet.

SEXTROW – Back to the 80s

Du stehst auf Par­ty, Rock und Live­mu­sik? Dann bist du hier genau rich­tig! SEX­TROW steht für fet­zi­gen Hard­rock, ener­gie­ge­la­de­ne Shows und puren Spaß! Dabei rei­sen die fünf Jungs aus Köl­le­for­nia sowohl musi­ka­lisch als auch optisch zurück in jene Zeit, in der „Sex, Drugs & Rock n Roll“ schon zum Früh­stück ser­viert wur­de – „Back to the 80s“ also! Die mehr als 2 Jah­re andau­ern­de Suche nach geeig­ne­ten Musi­kern hat ihre Früch­te getra­gen. Früch­te, die sich – ganz neben­bei gesagt – per­fekt mit dei­ner Lieb­lings­al­ko­hol­sor­te kom­bi­nie­ren las­sen! Dich erwar­tet ein ein­zig­ar­ti­ger Cock­tail mit fein abge­stimm­ten Zuta­ten des Slea­ze und Glam, ver­ziert mit bun­ten Leoschirm­chen und gemixt mit jeder Men­ge Herz­blut. SEX­TROW ser­viert die­sen Stim­mungs­ma­cher zu fet­ten Riffs, fet­zi­gen Soli und packen­den Hooks aus eige­nem Hau­se. For­get your worries and par­ty hard – Enjoy The SEX­TROW Experience!

 

 

 

 

 

(Quel­le: Jugend­bü­ro Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: