von

Som­mer­les­e­club star­tet – Lesen jetzt auch in Teams

Der Som­mer­les­e­Club star­tet wie­der. (Foto: Stadt Arns­berg)

Arns­berg. Zum Start des dies­jäh­ri­gen Som­mer­Les­e­Clubs in den Arns­ber­ger Stadt­bi­blio­the­ken hat sich eini­ges geän­dert. Ein Bei­spiel dafür sind die Teams: Maxi­mal fünf Leser kön­nen sich ver­bün­den und zusam­men Stem­pel sam­meln. Auch hier gibt es Neu­es: Nicht nur gele­se­ne Bücher, son­dern auch Hör­bü­cher oder besuch­te Ver­an­stal­tun­gen brin­gen Stem­pel.

Ana­log oder online

Ob klein oder groß, jung oder alt, jeder kann ab jetzt beim SLC mit­ma­chen, ein­zi­ge Vor­aus­set­zung ist ein gül­ti­ger Lese­aus­weis bei den Stadt­bi­blio­the­ken Arns­bergs. Von Bas­tel­stun­de über Biblio­theks-Quiz zu Vir­tu­al Rea­li­ty ist für jeden eine Ver­an­stal­tung dabei. Die Digi­ta­li­sie­rung macht auch hier­vor kei­nen Halt, denn neben dem nor­ma­len ana­lo­gen Log­buch gibt es auch eine Online-Ver­si­on, damit auch im Urlaub flei­ßig mit­ge­macht wer­den kann.

Jetzt anmel­den

Ab dem  2. Juli kön­nen sich die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer sowohl in den Biblio­the­ken als auch online auf der Sei­te www.sommerleseclub.de anmel­den. Am 9. Juli beginnt dann die Aus­lei­he. Nicht ver­ges­sen: Bis zum 27. August müs­sen die Log­bü­cher abge­ge­ben wer­den, um eine Ein­la­dung zur Abschluss­ver­an­stal­tung zu bekom­men. Wie letz­tes Jahr geht das Team mit den erfolg­rei­chen Teil­neh­mern ins Kino. Dort wer­den auch die Urkun­den ver­teilt.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Stadt Arns­berg)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?