SGV Sto­ckum fei­ert Win­ter­fest am Extra-Februar-Tag

Sto­ckum. Schalt­jahr – der 29. Febru­ar ist ein beson­de­rer Tag. Man­che igno­rie­ren das, ande­re machen aus ihm etwas Beson­de­res. Die SGV Abt. Sto­ckum gestal­tet ihn mit einer Win­ter­wan­de­rung und dem sich anschlie­ßen­den Win­ter­fest mit dem ori­gi­nal Schwei­zer Raclette.

Win­ter­fest bei der SGV Stockum

Alle Wan­der­freun­de tref­fen sich um 14 Uhr auf dem Dorf­platz Sto­ckum. Die von Ralf Klö­cke­ner geführ­te Wan­de­rung hat die SGV-Hüt­te zum Ziel, in der dann ab 17 Uhr das Win­ter­fest star­tet. Wer nicht mit Wan­dern möch­te, kann um die Uhr­zeit ger­ne dazu sto­ßen. Gegen Abend wird dann zu Tisch gebe­ten – der geschmol­ze­ne wür­zi­ge Käse wird mit den ande­ren typi­schen Bei­la­gen für einen kuli­na­ri­schen Genuss sor­gen. Kamin­feu­er und Hüt­ten­at­mo­sphä­re sor­gen für einen gesel­li­gen Abend.

Hüt­ten­at­mo­sphä­re für gesel­li­gen Abend

Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den bit­ten die SGV Sto­ckum um eine Anmel­dung für das Raclette-Essen bis spä­tes­tens zum 23. Febru­ar bei Dia­na Schmidt unter Tel. 0175/8452 888. Alle Wan­der­freun­de und Gäs­te sind herz­lich zum Mit­wan­dern und Mit­fei­ern eingeladen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal: