- Anzeige -

SGV Neheim ehrt zwei Wanderinnen des Jahres

36 Mit­glie­der nah­men an der Mit­glie­der­ver­samm­lung des SGV Neheim im Sport­heim des SC Neheim teil: (v.r.n.l.) Peter Becker (Schatz­meis­ter), Wolf­gang Kyli­an (Stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der), Man­fred Pet­zold (25 Jah­re), Heinz Doh­le (50 Jah­re), Josef und Regi­na Schu­ma­cher (bei­de 10 Jah­re), Mar­lies Bie­le­feld (25 Jah­re), Bar­ba­ra Hei­mann (25 Jah­re), Hel­mut­he­inz Wel­ke (Vor­sit­zen­der). (Foto: SGV Neheim)

Arnsberg/Neheim. Gleich zwei Wan­de­rin­nen des Jah­res 2021 hat der SGV Neheim auf sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung aus­ge­zeich­net. Sowohl Lui­se Öden­dor­fer als auch Bar­ba­ra Hei­mann setz­ten sich mit jeweils 243 Kilo­me­tern Wan­der­stre­cke an die Spit­ze der Teil­neh­mer. Rad­le­rin des Jah­res 2021 wur­de Chris­ta Ger­lach. Als Beloh­nung für ihre Erfol­ge erhiel­ten sie klei­ne Pokale.

24 Jubilare und Jubilarinnen

An der Ver­samm­lung, die im März wegen der Kon­takt­be­schrän­kun­gen im Zusam­men­hang mit der Coro­na-Pan­de­mie aus­ge­fal­len war, nah­men 36 Mit­glie­der teil. Sie fand dies­mal im Sport­heim des SC Neheim am Bin­n­er­feld-Sport­platz statt. Zu Beginn wur­den die Jubi­la­re und Jubi­la­rin­nen die­ses Jah­res geehrt. Von die­sen 24 waren sechs anwe­send: Heinz Doh­le (50 Jah­re Mit­glied­schaft), Mar­lies Bie­le­feld, Bar­ba­ra Hei­mann und Man­fred Pet­zold (jeweils 25 Jah­re), Josef und Regi­na Schu­ma­cher (bei­de 10 Jah­re) nah­men Urkun­den und Ehren­na­deln entgegen.

Weiterhin schleichender Mitgliederverlust zu beklagen

In sei­nem Jah­res­be­richt ging der Vor­sit­zen­de Hel­mut­he­inz Wel­ke vor allem auf die Ein­schrän­kun­gen durch das gras­sie­ren­de Virus ein. So hät­te man erst Anfang Juni mit den ers­ten Ver­an­stal­tun­gen begin­nen kön­nen. The­ma war auch wie­der der schlei­chen­de Mit­glie­der­ver­lust, der dazu geführt hat, dass die Abtei­lung nur noch über 268 Mit­glie­der ver­fügt. Finan­zi­ell dage­gen sei der SGV Neheim gut auf­ge­stellt, erläu­ter­te anschlie­ßend Schatz­meis­ter Peter Becker. Auf Antrag der Kas­sen­prü­fer wur­de der Vor­stand für das Geschäfts­jahr 2021 entlastet.

Rückblick Wanderungen und Fahrradtouren

Wan­der­war­tin Gise­la Rose berich­te­te von 26 Wan­de­run­gen, 16 halb- und 10 ganz­tä­gi­ge, mit einer Gesamt­stre­cke von 265 Kilo­me­tern. Dar­an hät­ten sich ins­ge­samt 314 Per­so­nen betei­ligt. Mit dem Deut­schen Wan­der­ab­zei­chen in Gold wur­den sie selbst (6. Wie­der­ho­lung) und Bar­ba­ra Hei­mann (4. Wie­der­ho­lung) aus­ge­zeich­net. Fahr­rad­wan­der­wart Wolf­gang Kyli­an hat­te bei drei Tages­tou­ren mit einer Fahr­stre­cke von ins­ge­samt 158 Kilo­me­tern 26 Teil­neh­mer gezählt. Von den geplan­ten 14 Aus­fahr­ten des Mitt­woch­abend­ra­delns sind 3 aus­ge­fal­len. 64 Rad­ler und Rad­le­rin­nen nah­men dar­an teil und leg­ten dabei jeweils Stre­cken zwi­schen 20 und 30 Kilo­me­tern zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: SGV Neheim)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de