von

SGV Arns­berg blickt schon auf das Jubi­lä­ums­jahr 2016

Verleihung der Silbernen Ehrennadeln: von links von links Gerd Riedel (1. Vors.) -          Martina Schöttler (Ehrennadel) -          Volker Schmidt -          Kerstin Schennen und Willy Verbanc (2. Vors.). (Foto: Klaus Peters)

Ver­lei­hung der Sil­ber­nen Ehren­na­deln: von links von links Gerd Rie­del (1. Vors.), Mar­ti­na Schött­ler, Vol­ker Schmidt, Kers­tin Schen­nen und Wil­ly Ver­banc (2. Vors.). (Foto: Klaus Peters)

Arns­berg. Ehrun­gen und Neu­wah­len domi­nier­ten die Mit­glie­der­ver­samm­lung des SGV ‑Abtei­lung Arns­berg, zu der der  1. Vor­sit­zen­de Gerd Rie­del die statt­li­che Zahl von gut 70 SGV-ern in der Kul­tur­schmie­de begrü­ßen konn­te. Rie­del gab einen Gesamt­über­blick über das Jahr 2014. „Mit Spaß dabei“ war das Mot­to der SGV-er im letz­ten Jahr. Dass die­ser Slo­gan rich­tig gesetzt war, gehe schon aus der Tat­sa­che her­vor, dass man die hohe Mit­glie­der­zahl von 731 SGV-ern im Jah­re 2013 auch wie­der 2014 hal­ten konn­te, sag­te Rie­del. Denn ten­den­zi­ell hät­ten es Ver­ei­ne ja schwer, Mit­glie­der­zah­len zu hal­ten oder gar zu stei­gern.

Neue Klos­ter­brü­cke bekommt neu­en SGV-Info.Punkt

2013.12.14.SGV.LogoDer 1. Vor­sit­zen­de wies auf die eta­blier­ten SGV-Info.Punkte hin, die mit der Fer­tig­stel­lung der Klos­ter­brü­cke wie­der auf die Anzahl von sie­ben kom­plet­tiert wer­den. Ein neu­er Schau­kas­ten wird an der Ecke Klos­ter­brü­cke / Zur Blei­che Anfang Mai in neu­em Glanz erstrah­len. Rie­del wag­te schon einen Aus­blick auf das Jahr 2016, in dem nicht nur der Gesamt-SGV sein 125-jäh­ri­ges Jubi­lä­um fei­ert, son­dern auch die Abtei­lung Arns­berg. Er kün­dig­te bereits eini­ge beson­de­re Events im nächs­ten Jahr an.  Mit emo­tio­na­len Wor­ten schloss Gerd Rie­del sei­ne Aus­füh­run­gen: „Ich bedan­ke mich bei allen Mit­glie­dern, beson­ders bei den akti­ven Vor­stands­mit­glie­dern, die sich auch 2014 wie­der in unei­gen­nüt­zi­ger Art und Wei­se für die Idea­le unse­rer Ver­ei­nes ein­ge­setzt haben.“

Drei Sil­ber­ne Ehren­na­deln

Drei Sil­ber­ne SGV-Ehren­na­deln hat­te der Vor­stand an die­sem Abend zu ver­ge­ben. Eine ging an Mar­ti­na Schött­ler. Sie ist nicht nur 25 Jah­re Mit­glied in der Abtei­lung, sie hat sich in die­ser Zeit auch mit viel Enga­ge­ment für die Jugend­ar­beit ein­ge­setzt, Kin­der­grup­pen gelei­tet und ist seit vie­len Jah­ren stell­ver­tre­te­ne Jugend­war­tin. Ihrer Schwes­ter Kers­tin Schen­nen wur­de eben­falls die­se beson­de­re Ehrung zuteil. Sie bekam die sil­ber­ne SGV-Ehren­na­del als lang­jäh­ri­ge Lei­te­rin von Kin­der­grup­pen und Betreue­rin in Kin­der­zelt­la­gern. Sie ist eben­falls 25 Jah­re Mit­glied, unter­stützt Mar­ti­na Schött­ler bei vie­len Akti­vi­tä­ten und gehört zu den unent­behr­li­chen För­de­rin­nen und akti­ven Hel­fe­rin­nen.

Eine Sil­ber­ne SGV-Ehren­na­del bekam auch Vol­ker Schmidt. Schmidt ist seit 15 Jah­ren SGV-Mit­glied und seit fünf Jah­ren als Wege­wart Mit­glied des Vor­stan­des. Er zeigt uner­müd­li­chen Ein­satz bei die Betreu­ung sei­nes Wege­net­zes und sei­ner Wegezeichner,beim Ein­rich­ten des neu­en But­ter­bett­chen-Wan­der­we­ges und als Initia­tor der Wan­der­bro­schü­re „Durch Wald und Flur“.

Allein fünf Gold-Jubi­la­re

Jubilare für 25-jährige Mitgliedschaft. (Foto: Klaus Peters)

Jubi­la­re für 25-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft. (Foto: Klaus Peters)

Die Lis­te der Jubi­la­re für lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft ist lang.

  • Sage und schrei­be 50 Jah­re Mit­glied in der SGV-Abtei­lung Arns­berg sind Heinz Bele­ke, Hans Bier­baum, Wer­ner Nel­le, Her­bert Pad­berg, Wolf­gang Wal­ter.
  • Auf 40 Jah­re Mit­glied­schaft bli­cken zurück Karl Bele­ke, Wolf­gang Bouc­sein, Eli­sa­beth Dabrock, Josef Göcke­ler, Karl Gro­te, Wolf­gang Kne­er, Franz Lau­da­ge, Moni­ka Vic­tor.
  • 25 Jahr dabei sind Eli­sa­beth Bür­ger, Horst und Chris­tel Choi­now­ski, Ben­no Wolf­gang Ecker, Johan­nes Hart­mann, Inge Mau­bach, Her­bert Müt­he­rig, Andre­as Rasch­ke, Kers­tin Schen­nen, Gott­fried Schlecht, Mar­ti­na Schött­ler, Tho­mas Vieth, Annet­te Wil­le­ke.
  • Immer­hin 10-jäh­ri­ges haben Ger­hard Baren­hoff, Karin Her­dan, Phil­ipp Lich­te, Elfrie­de Schoef­fel, Karl Wag­ner, Hel­mut und Ingrid Wulf.

Mit dem Über­rei­chen von Urkun­de und Ansteck­na­deln bedank­te sich der Vor­stand bei allen Jubi­la­ren für die lan­ge Treue zu „ihrer“ SGV-Abtei­lung Arns­berg.

Mehr Pro­gramm und mehr Teil­neh­mer

Wanderwart Heinz Beleke. (Foto: Klaus peters)

Wan­der­wart Heinz Bele­ke. (Foto: Klaus Peters)

SGV-Fach­war­te betra­ten anschlie­ßend mit inter­es­san­ten Ein- und Aus­bli­cken die Büh­ne. Wan­der­wart Heinz Bele­ke über­rasch­te das Publi­kum mit erstaun­li­chen Zah­len aus sei­ner Sta­tis­tik. So lis­te­te der SGV-Wan­der- und Erleb­nis­plan 2014 ins­ges. 179 Pro­gramm­punk­te auf (2013 – 140 Pro­gramm­punk­te, 2012 – 93). Aus den ins­ge­samt 121 Wan­der­ter­mi­nen 2014 erga­ben sich 345 Wan­der­stun­den und damit 1250 Wan­der­ki­lo­me­ter mit 1904 Wan­der­teil­neh­mern. (2013 – 1.756 Teil­neh­mer, 2012 – 819). „Man sieht, dass die­se SGV-Abtei­lung im Auf­wind ist und in den letz­ten Jah­ren an Aktua­li­tät und Inter­es­se gewon­nen hat,” so Bele­ke.

Schwer­punkt Jugend­ar­beit

Die stell­ver­tre­te­ne SGV-Jugend­war­tin, Mar­ti­na Schött­ler, gab einen Über­blick über die Erleb­nis­se und Arbei­ten der Jugend- und Kin­der­grup­pen. Sie ging einer­seits natür­lich in die Ver­gan­gen­heit (Kin­der­zelt­la­ger Süs­ter­seel 2014), refe­riert auch über Gegen­wär­ti­ges (Gegen­be­such einer rus­si­schen Jugend­grup­pe, nach Ostern hier in Arns­berg), uns sprach über Künf­ti­ges: „Wer Sah­ne will, muss Kühe schüt­teln.“ Kin­der fah­ren mit ihr am 9. Mai auf einen Bau­ern­hof nach Allen­dorf und wer­den spä­tes­tens hier erken­nen, dass Kühe nicht unbe­dingt lila sein müs­sen. Wer Inter­es­se hat, bit­te Mar­ti­na Schött­ler anru­fen: 02931  788307. Mar­kus Rie­del zeig­te einen leb­haf­ten 20-Minu­ten-Film über das neun­tä­gi­ge Som­mer­zelt­la­ger im August 2014 in Self­kant-Süs­ter­seel.

Karin Her­dan neue Kas­sen­war­tin

Bester Laune nach ihrer Wahl:  Thomas Geisler (Beisitzer), Karin Herdan  (Kassenwartin) und Thomas Havestadt (Beisitzer). (Foto: Klaus Peters)

Bes­ter Lau­ne nach ihrer Wahl: Tho­mas Geis­ler (Bei­sit­zer), Karin Her­dan (Kas­sen­war­tin) und Tho­mas Havestadt (Bei­sit­zer). (Foto: Klaus Peters)

Bei den Neu­wah­len wur­de Karin Her­dan ein­stim­mig als neue Kas­sen­war­tin in den Vor­stand gewählt. „Ich bin 55 Jah­re und schon eine lan­ge Zeit als kauf­män­ni­sche Ange­stell­te bei der RWE tätig“, sag­te Karin Her­dan. „Zah­len sind mein ‚täg­lich Brot‘, mit denen ich gut umge­hen kann. Außer­dem habe ich in den zehn Jah­ren der SGV-Zuge­hö­rig­keit unse­re Abtei­lung so gut ken­nen­ge­lernt, dass ich ger­ne im Vor­stand mit­ar­bei­te und mich auf die­sen Job freue“.

Als Bei­sit­zer im Vor­stand wur­den die Mit­glie­der Tho­mas Geis­ler, Fach­ge­biet „SGV-Jun­ge Fami­lie” und Tho­mas Havestadt, Fach­ge­biet Natur und Gewäs­ser, gewählt. Geis­ler bie­tet Erleb­nis­wan­de­run­gen und Mehr­ta­ges-Events für Fami­li­en an, wäh­rend Havestadt lehr­rei­che Wan­de­run­gen in die Natur, mit Schwer­punkt Gewäs­ser, ver­an­stal­tet.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: SGV Arns­berg blickt schon auf das Jubi­lä­ums­jahr 2016

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?