von

Sechs neue Aus­zu­bil­den­de erwei­tern Volks­bank-Team

Die sechs neu­en Aus­zu­bil­den­den der Volks­bank Sauer­land. (Foto: Volks­bank)

Arnsberg/Bestwig/Meschede/Sundern. Für zwei Damen und vier Her­ren begann am 1. August der Start ins Berufs­le­ben bei der Volks­bank Sauer­land eG. Begon­nen wur­de mit einer Ein­füh­rungs­wo­che, in der die jun­gen Nach­wuchs­kräf­te neben The­men wie Daten­schutz und Bank­tech­nik ers­te Ein­bli­cke in den genos­sen­schaft­li­chen Finanz­Ver­bund und sei­ne Geschich­te erhiel­ten. Der Ban­ker-Nach­wuchs , der aus allen Tei­len des Geschäfts­ge­bie­tes der Volks­bank kommt, wird in den kom­men­den Wochen zunächst prak­ti­sche Erfah­run­gen in den ver­schie­de­nen Kom­pe­tenz­zen­tren und Filia­len sam­meln um anschlie­ßend alle Abtei­lun­gen der Bank ken­nen zu ler­nen.

Fun­dier­te und abwechs­lungs­rei­che Aus­bil­dung

„Wir legen gro­ßen Wert auf Kun­den­nä­he und indi­vi­du­el­le Bera­tung, daher liegt uns eine fun­dier­te und abwechs­lungs­rei­che Aus- und Wei­ter­bil­dung unse­rer Aus­zu­bil­den­den sehr am Her­zen“, so Aus­bil­dungs­lei­te­rin Elke Schnier. Ganz wich­tig sei für die Inter­es­sen­ten des Aus­bil­dungs­be­rufs „Bankkaufmann/Bankkauffrau“, dass sie sich recht­zei­tig bewer­ben. „Für den Aus­bil­dungs­be­ginn im nächs­ten Jahr haben wir unse­re Aus­wahl bereits getrof­fen“, so Elke Schnier wei­ter. Wer Inter­es­se hat in 2021 sei­ne Aus­bil­dung bei der Volks­bank Sauer­land zu star­ten, soll­te sich bereits zu Beginn des nächs­ten Jah­res bewer­ben. Wei­te­re Infos zum Berufs­bild oder zum Ver­lauf der Aus­bil­dung gibt es im Inter­net unter www.vb-sauerland.de.

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Volks­bank)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?