von

Sechs neue Aus­zu­bil­den­de bei Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land

Vor­stands­vor­sit­zen­der Peter Schul­te und der Lei­ter des Vor­stands­sta­bes und Aus­bil­dungs­lei­ter Ste­phan Eickel­mann hei­ßen die neu­en Aus­zu­bil­den­den herz­lich will­kom­men. (Auf dem Foto fehlt ein Aus­zu­bil­den­der wegen Krank­heit.) (Foto: Spar­kas­se)

Mesche­de. Sechs Bank­kauf­leu­te star­te­ten am 1. August ihre Aus­bil­dung bei der Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land. Im Rah­men einer Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tung wur­den die Azu­bis vom Vor­stands­vor­sit­zen­den, Peter Schul­te und dem Lei­ter Vor­stands­stab und Aus­bil­dungs­lei­ter, Ste­phan Eickel­mann, herz­lich begrüßt.

Kurz­wei­li­ge Ein­füh­rung

In einem kurz­wei­li­gen Pro­gramm folg­ten im Anschluss eine Füh­rung durch die Spar­kas­se und zahl­rei­che Infos rund um die Aus­bil­dung. Tag zwei und drei stan­den ganz im Zei­chen von diver­sen Unter­wei­sun­gen und EDV-Schu­lun­gen. Tags dar­auf begann der Pra­xis­ein­satz in einer der 26 Geschäfts­stel­len. Ins­ge­samt erhal­ten aktu­ell 20 Aus­zu­bil­den­de eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Aus­bil­dung.

Bewer­ber für 2020 noch gesucht

Für den Aus­bil­dungs­start zum 1. 8. 2020 sucht die Spar­kas­se Mit­ten im Sauer­land noch Aus­zu­bil­den­de, ins­be­son­de­re für die Haupt­ein­satz­or­te in den Regio­nal­be­rei­chen Schmal­len­berg und Fin­nen­trop. Inter­es­sier­te mel­den sich bit­te kurz­fris­tig bei Aus­bil­dungs­lei­ter Ste­phan Eickel­mann, E‑Mail stephan.eickelmann@sparkasse-mis.de

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?