von

Sco­tish-Folk-Abend mit „Bruce, Besh & Bram­kamp“ in der Schmie­de

Der Folk­club prä­sen­tiert in der Kul­tur­Schmie­de Ian Bruce, Katha­ri­na Bram­kamp und Vic­tor Besch. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Arns­berg. Der Arns­ber­ger Folk­club ver­an­stal­tet am Freitag,2. Febru­ar 2018 in der Kul­tur­Schmie­de ein Kon­zert mit der Grup­pe „Bruce, Besh & Bram­kamp“ Für Freun­de des Cel­tic-Folk wird es sicher ein beson­de­rer Abend, wenn neben der in Schott­land hoch ange­se­he­ne Sän­ger, Gitar­rist, Kom­po­nist und Musik­pro­duze­nen Ian Bruce aus Glas­gow, der in Bre­men leben­de Wali­ser Vic Besh und die Flö­tis­tin und Sän­gern Katha­ri­na Bram­kamp Gäs­te des Arns­ber­ger Folk­club sind.

Unver­wech­sel­bar schot­tisch

Der Schot­te Ian Bruce lässt sich nicht in eine Schub­la­de packen. Er bringt mit sei­ner ein­dring­li­chen Stim­me eige­ne Gedan­ken zum Klin­gen, erzählt in Musik gebrach­te Geschich­ten und haucht Robert Burns, dem schot­ti­schen Natio­nal­dich­ter, musi­ka­lisch neu­es Leben ein. Das hört sich mal fast rockig, mal melan­cho­lisch, immer aber unver­wech­sel­bar an und zieht die Zuhö­rer in sei­nen Bann.

Gän­se­haut pur

Vic­tor Besch, chi­le­ni­scher Wali­ser mit Wahl­hei­mat Bre­men, ist ihm dabei ein idea­ler musi­ka­li­scher Part­ner. Wenn bei „Black Wed­ding Day“, der Geschich­te der Braut, die nach einem Unfall in ihrem Hoch­zeits­kleid beer­digt wird, Beschs Dudel­sack ein­setzt, ist das Gän­se­haut pur. Bei sei­nem mit­rei­ßen­den Akkor­de­on­spiel bleibt kein Bein am Boden. Beschs deut­sche Kom­men­ta­re mit dem leich­ten eng­li­schen Akzent erklä­ren mit Witz und Iro­nie die schot­ti­schen Tex­te.

Drei­stim­mi­ges Erleb­nis

Beglei­tet wer­den Bruce & Besch von Katha­ri­na Bram­kamp, die auf dem dies­jäh­ri­gen Album „Ain‘t that pret­ty?“ neue Akzen­te setzt. Mit ihrer mal sanf­ten, mal her­aus­for­dern­den Stim­me und ihrem gefühl­vol­len Flö­ten­spiel ergänzt sie den Abend zu einem (drei)stimmigen, unver­gess­li­chen Erleb­nis.

  • Die Ein­tritts­kar­te kos­tet 14,-€ / erm. 12,-€. Reser­vie­run­gen tele­fo­nisch unter 02937 5041032 oder als Email unter info@arnsberg-folkclub.de
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Sco­tish-Folk-Abend mit „Bruce, Besh & Bram­kamp“ in der Schmie­de

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?