- Anzeige -

Schwimmer aus Sundern erfolgreich in Menden

Die Schwim­me­rIn­nen des TuS Sun­dern konn­ten bei der Offe­nen Kreis­meis­ter­schaft „Mär­ki­scher Kreis“ 2022 in Men­den ins­ge­samt 46 Medail­len mit nach Hau­se neh­men. (Foto: TuS Sundern)

Sun­dern. Auch an die­sem Wochen­en­de konn­ten die Schwim­me­rIn­nen des TuS Sun­dern wie­der ein­mal bewei­sen, wie erfolg­reich sie über alle Alters­klas­sen sind. Bei der offe­nen Kreis­meis­ter­schaft „Mär­ki­scher Kreis“ 2022 star­te­ten alle drei Mann­schaf­ten des TuS Sun­dern mit ins­ge­samt 18 Sport­le­rIn­nen. Die jüngs­ten Schwim­me­rIn­nen sind aus dem Jahr­gang 2012, aber auch der Jahr­gang 1969 war vertreten.

Aus­ge­rich­tet wur­de die­ser Wett­kampf vom SV Bie­ber Len­dringsen im Hal­len­bad in Men­den. Ins­ge­samt gab es über die­se bei­den Tage (29. und 30.10.2022) 700 Starts. Die Schwim­me­rIn­nen aus Sun­dern konn­ten am Ende des Wett­kampfs ins­ge­samt 46 Medail­len mit nach Hau­se neh­men (28 x Gold, 13 x Sil­ber, 5x Bron­ze). Allen Sport­le­rIn­nen gelang es min­des­tens eine Plat­zie­rung auf dem Sie­ger­po­dest zu erlangen.

Medaillenspiegel der Sunderaner SchwimmerInnen

Lui­sa Frie­ling (4x Gold), Sven Schrö­ter (4x Gold), Johan­na Pöh­ler (3x Gold, 1x Sil­ber), Jes­si­ca Plass (3x Gold), Till Ross­m­anek (3x Gold), Robert Sied­hoff (3x Gold), Lina Wahle (2x Gold, 1x Sil­ber), Elea Stu­te (2x Gold), Johan­na Schul­te (1x Gold, 2x Sil­ber), Len­nie Ger­ke (1x Gold, 1x Sil­ber, 1x Bron­ze), Anto­nia Pöh­ler (1x Gold, 1x Sil­ber, 1x Bron­ze), Leon Gore­ski (1x Gold), Armin Had­zic (2x Sil­ber, 1x Bron­ze), Jan Mel­cher (1x Sil­ber, 1x Bron­ze), Han­nah Ste­ven (1x Sil­ber, 1x Bron­ze), Char­lot­te Sied­hoff (1x Sil­ber), Mer­lin Wil­le­cke (1x Sil­ber), Lau­ra Sterz (1x Silber)

Nach die­sem lan­gen aber außer­or­dent­lich erfolg­rei­chen Wochen­en­de konn­ten alle Schwim­me­rIn­nen und Trai­ne­rin Petra Frie­ling zufrie­den nach Hau­se fahren.

 

 

 

 

 

(Quel­le: TuS Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de