- Anzeige -

Schützenfest Warm-Up und Tanz in den Mai in Westenfeld

Die Bigband des Musikvereins Westenfeld weiß, wie man Stimmung macht. (Foto: MV Westenfeld)
Die Big­band des Musik­ver­eins Wes­ten­feld weiß, wie man Stim­mung macht. (Foto: MV Westenfeld)

Wes­ten­feld. Schüt­zen­fest­stim­mung schon vor dem 1. Mai? In Wes­ten­feld kein Pro­blem! Der Musik­ver­ein lädt am 30. April zum zwei­ten „Schüt­zen­fest Warm-Up“ in die Schüt­zen­hal­le ein. Ab 20 Uhr spielt die Big Band des Musik­ver­eins dann zum Tanz in den Mai auf.

15 junge Musiker und zwei Sängerinnen

Die ers­te Fete die­ser Art gab es vor einem Jahr zum 75. Geburts­tag des Musik­ver­eins. Nach der gelun­ge­nen Pre­mie­re berei­tet sich die Tanz­band nun auf die zwei­te Warm-Up-Par­ty vor. Neben Schlager‑, Dis­co- und Rock-Klas­si­kern spie­len die 15 jun­gen Musi­ker auch Gas­sen­hau­er wie das „Bob­fah­rer Lied“, „Alo­ha Heja He“, „Rock mi“ oder „Sauer­land“. Die Sän­ge­rin­nen Kari­na und Tan­ja prä­sen­tie­ren die Hits von Hele­ne Fischer oder – top aktu­ell – von Ade­le und Tay­lor Swift. Die Licht- und Show­tech­nik-Exper­ten von Sound Divi­si­on wer­den die Big Band dabei rich­tig in Sze­ne setzen.

In der rus­ti­kal deko­rier­ten Schüt­zen­hal­le gibt es auch Geträn­ke und Imbis­se, die zum Schüt­zen­fest gehö­ren. Der Ein­tritt kos­tet fünf Euro, der Erlös ist für die Jugend­ar­beit des Musik­ver­eins bestimmt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de