- Anzeige -

Schüt­zen ent­fer­nen Schmie­re­rei­en am Schrep­pen­berg

Die akti­ven Schrep­pen­ber­ger Schüt­zen freu­en sich, dass die Wand am Fest­zug­weg wie­der anseh­lich ist. (Foto: Schüt­zen)

Arns­berg. „Nein, es ist sicher kein Vor­ur­teil, der Schüt­ze an sich fei­ert ger­ne. Aber nicht nur, auch die Hei­mat liegt ihm sehr am Her­zen“, sagt Thors­ten Tesche­ma­cher, Schüt­zen­haupt­mann vom Schrep­pen­berg, und berich­tet von einer spon­ta­nen Akti­on, um kurz vor dem Schüt­zen­fest noch einen Schand­fleck zu besei­ti­gen.

Graf­fi­ti in Eigen­re­gie über­stri­chen

Flei­ßi­ge Schüt­zen rücken den Schmie­re­rei­en mit fri­scher Far­be zu Lei­be. (Foto: Schüt­zen)

Unter Feder­füh­rung der Jung­schüt­zen­kom­pa­nie hat der Schüt­zen­ver­ein jetzt eine unan­sehn­li­che Graf­fi­tischmie­re­rei an der Dom­schän­ke in Eigen­re­gie ent­fernt. Bewaff­net mit Far­be und Pin­sel wur­de die Stütz­mau­er zum Son­nen­weg wie­der in sau­be­rem Grau gestri­chen. Recht­zei­tig zum Schüt­zen­fest am kom­men­den Wochen­en­de, wenn der Fest­zug auch die­se Stel­le pas­sie­ren wird.

Tipp­spiel hilft Kin­der­gar­ten

Die Schrep­pen­ber­ger Schüt­zen wol­len aber noch mehr für ihren Stadt­teil tun. Bereits zur Vogel­be­sich­ti­gung wur­de ein Tipp­spiel prä­sen­tiert. Erst­mals kön­nen die Schüt­zen und Schüt­zen­fest­be­su­cher Schät­zun­gen abge­ben, nach wie­viel Schuss der gro­ße Königs­vo­gel fällt. Der Gewin­ner erhält als Aner­ken­nung Wert­mar­ken. „Ein Gewin­ner des Tipp­spiels steht jetzt schon fest“, so Tesche­ma­cher. „Der Schrep­pen­ber­ger Kin­der­gar­ten, der den Über­schuss nach Schüt­zen­fest gespen­det bekommt. Von daher geht auch an die­ser Stel­le der Auf­ruf an alle Fest­be­su­cher, macht mit beim Tipp­spiel!“

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Eine Antwort

  1. Bewaff­net mit Far­be und Pin­sel wur­de die Stütz­mau­er zum Son­nen­weg wie­der in sau­be­rem Grau gestri­chen.

    Tja, „sau­be­res Grau“ … – ein tref­fen­des Syn­onym für Alt-Arns­ber­g/­sauer­län­di­sche „Leit(d)kultur“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de