- Anzeige -

Schü­le­rin­nen der Agnes-Wen­ke-Schu­le über­zeu­gen mit ihrem Friedensplakat

Neheim. Der 1988 ins Leben geru­fe­ne Lions-Wett­be­werb steht in die­sem beson­de­ren Jahr 2020 unter dem welt­wei­ten Mot­to “Frie­den durch Hilfs­be­reit­schaft – Frie­dens­pla­kat 2020”. Jahr für Jahr neh­men cir­ca 350.000 jun­ge Men­schen aus 65 Län­dern an dem inter­na­tio­na­len Wett­be­werb teil.  Ziel die­ses Wett­be­werbs ist es, jun­gen Men­schen die Gele­gen­heit zu geben, ihre Gefüh­le zum The­ma “Frie­den” krea­tiv aus­zu­drü­cken, so erklärt Rolf Nier­mann. Zu dem The­ma infor­miert die Agnes-Wen­ke-Schu­le (AWS) aus Neheim.

Frie­den krea­tiv ausdrücken

Die Schü­le­rin­nen Leo­na Xha­ka und Dzel­an Husein reich­ten zwei der über 170 Pla­ka­te aus fünf Nehei­mer Schu­len beim Lions-Frie­dens­pla­kat-Wett­be­werb ein und lan­de­ten jetzt in der fina­len Aus­wahl. Auch wenn die Frie­dens­pla­ka­te der AWS-Schü­le­rin­nen nicht auf dem ers­ten Platz sit­zen, ist das Leh­rer­kol­le­gi­um mäch­tig stolz auf sie. Denn sie zei­gen die Gedan­ken, die den bei­den 13-Jäh­ri­gen wäh­rend die­ser beson­de­ren Situa­ti­on im Pan­de­mie-Jahr 2020 durch den Kopf gehen. Ehr­lich. Unver­blümt. Treffsicher!

Die Schü­le­rin­nen Leo­na Xha­ka und Dzel­an Husein von der Agnes-Wen­ke-Schu­le in Neheim betei­lig­ten sich jetzt erfolg­reich am Wett­be­werb „Frie­dens­pla­kat“ des Lions-Clubs. Foto: AWS

The­ma unver­blümt und kreativ

Der Lions Club Neheim-Hüs­ten war so begeis­tert von den ein­ge­reich­ten Ideen, dass er kur­zer­hand eine Aus­wahl der prä­mier­ten Bil­der auf einer gro­ßen Pla­ne mon­tier­te und die­se sowohl auf dem Nehei­mer Markt­platz wie auch jeweils für ein paar Tage auf den Schul­hö­fen der teil­neh­men­den Schu­len instal­lier­te. Die neun aus­ge­wähl­ten Pla­ka­te wur­den zudem mit jeweils 50 Euro prämiert.

Pla­ka­te wer­den ausgestellt

Den ers­ten Platz im Lions-Distrikt West­fa­len-Lip­pe erreich­te der 12-jäh­ri­ge Schü­ler Lutz Jakob­tor­wei­hen aus Verl. Sein Frie­dens­pla­kat nimmt nun am gesamt­deut­schen Wett­be­werb teil – die AWS drückt ihm die Daumen!

(Quel­le: Agnes-Wen­ke-Schu­le, Neheim)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de