- Anzeige -

Schnaps-Dieb ver­letzt Super­markt-Mit­ar­bei­te­rin

(Foto: Uwe Schlick/pixelio.de)
(Foto: Uwe Schlick/pixelio.de)

Neheim.  In einem Super­markt an der Stra­ße Am Schin­del­lehm in Neheim beob­ach­te­ten laut Poli­zei­be­richt zwei Mit­ar­bei­te­rin­nen am Mon­tag gegen 18 Uhr einen Mann, der sich eine Fla­sche Schnaps in die Klei­dung steck­te. Als er wenig spä­ter zur Kas­se kam, bezahl­te er eini­ge Waren, jedoch nicht die ein­ge­steck­te Fla­sche. Als dar­auf­hin von den bei­den Zeu­gin­nen ange­spro­chen wur­de, begann der Mann her­um­zu­schrei­en. Er riss sich los und woll­te aus dem Geschäft flüch­ten. Dazu stieß er eine der bei­den Frau­en nach hin­ten und rann­te aus dem Super­markt. Die 25 Jah­re alte Zeu­gin wur­de dabei leicht ver­letzt. Ermitt­lun­gen der Poli­zei Arns­berg führ­ten schnell zu einem 35 Jah­re alten Mann. Die­ser hat­te die Schnaps­fla­sche noch bei sich, als ihn die Poli­zei fand. Gegen ihn wird jetzt wegen des Ver­dacht auf räu­be­ri­schen Dieb­stahl ermit­telt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de