von

Schna­de­gang in Enkhau­sen

Enkhau­sen. Der Enkhau­ser Schna­de­gang fin­det am Mitt­woch, den 3. Okto­ber, statt. Treff­punkt ist um 11:00 Uhr der Kirch­platz. Der Schna­de­zug führt die Teil­neh­mer in die­sem Jahr zu den Höve­ler Nach­barn. Unter­wegs gibt es zur Stär­kung eine Kaf­fee­ta­fel. Abschluss mit gemüt­li­chen Aus­klang und offe­nem Ende ist an der Pfingsken-Hüt­te. Dort gibt es zur Stär­kung „Brüg­ge­mannns Erb­sen­sup­pe“. Für das leib­li­che Wohl der Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer sorgt die Hüt­ten­ge­mein­schaft. Die Schna­de wird von Man­fred Schmidt ange­führt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?