Ruhrverband

Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf Klär­an­la­ge Sun­dern rech­net sich
Sun­dern. Die Kos­ten für die 2009 instal­lier­te Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf der Klär­an­la­ge Sun­dern haben sich bereits nach knapp neun­jäh­ri­ger Betriebs­zeit amor­ti­siert. Der durch die Anla­ge pro­du­zier­te Strom wird voll­stän­dig ins Netz ein­ge­speist. Die Ein­spei­se­ver­gü­tung wur­de für 20 Jah­re mit 0,4301 Cent ...
Weiterlesen
Gewäs­ser­um­ge­stal­tung von Sor­pe und Röhr zeigt Wir­kung
Hach­en. Seit Ende des Jah­res 2014 wei­sen Röhr und Sor­pe im Bereich ihres Zusam­men­flus­ses in Tie­fen­ha­gen einen voll­stän­dig ver­än­der­ten Gewäs­ser­ver­lauf auf. Das dama­li­ge Gemein­schafts­pro­jekt der Stadt Sun­dern und des Ruhr­ver­bands been­de­te den unge­brems­ten, fast gerad­li­ni­gen Abfluss bei­der Gewäs­ser und mach­te ...
Weiterlesen
Vor 75 Jah­ren traf Neheim die Möh­ne­ka­ta­stro­phe
Neheim. Am Don­ners­tag, 17. Mai 2018, jährt sich zum 75. Male die „Möh­ne­ka­ta­stro­phe“. Das Wort bezeich­net die Fol­gen der Zer­stö­rung der Möh­ne­tal­sper­re durch Flug­zeu­ge der bri­ti­schen Luft­waf­fe in der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943. Eine Flut wälz­te sich ...
Weiterlesen
Forst­amt gibt Ufer­rand­we­ge am Möh­ne­see wie­der frei
Möh­ne­see. Knapp vier Wochen nach Orkan­tief „Frie­de­ri­ke“ hebt das zustän­di­ge Forst­amt Soest-Sauer­land das all­ge­mei­ne Betre­tungs­ver­bot für Wald­flä­chen für die Ufer­rand­we­ge an der Möh­ne­tal­sper­re  auf. Mit­ar­bei­ter des Ruhr­ver­bands haben mit schwe­rem Gerät, zum Teil unter­stützt von beauf­trag­ten Fremd­fir­men, die ver­bands­ei­ge­nen Wald­flä­chen ...
Weiterlesen
Ruhr­ver­band warnt vor tücki­schen Eis­flä­chen auf Tal­sper­ren
Sorpesee/Möhnesee/Hennesee. An den Tal­sper­ren des Ruhr­ver­bands haben sich vor allem auf den Vor­be­cken bereits Eis­flä­chen gebil­det, die sich wei­ter aus­deh­nen wer­den. Der Ruhr­ver­band weist daher aus aktu­el­lem Anlass dar­auf hin, dass das Betre­ten der Eis­flä­chen eben­so wie das Schlitt­schuh­lau­fen auf ...
Weiterlesen
Hen­nesee: Ruhr­ver­band macht Zulauf wie­der für Fische durch­gän­gig
Mesche­de. „Der Ruhr­ver­band einen wei­te­ren wich­ti­gen Schritt zur Wie­der­her­stel­lung der Gewäs­ser­durch­gän­gig­keit an der Hen­ne­tal­sper­re geschafft”, berich­tet RV-Pres­se­spre­cher Mar­kus Rüdel. „Im Zulauf zur Tal­sper­re wur­de ein Absturz­bau­werk so umge­stal­tet, dass die Hen­ne in die­sem Bereich für Fische und Kleinst­le­be­we­sen im Gewäs­ser ...
Weiterlesen
Im Früh­ling ein Vier­tel weni­ger Nie­der­schlag als üblich
Arnsberg/Sundern. Der Früh­ling 2017 hat im Ein­zugs­ge­biet der Ruhr sei­ne unter­schied­li­chen Facet­ten gezeigt. Das ergab die Aus­wer­tung der Tal­sper­ren­leit­zen­tra­le des Ruhr­ver­bands für die meteo­ro­lo­gi­schen Früh­lings­mo­na­te März bis Mai. April 2017 war käl­ter als der März Dem­nach begann der März nass ...
Weiterlesen
Lang­fris­ti­ger Pacht­ver­trag gibt Sor­pe­see GmbH Sicher­heit
Lang­scheid. Der Ruhr­ver­band und die Sor­pe­see GmbH haben einen neu­en, lang­fris­ti­gen Pacht­ver­trag abge­schlos­sen. „Mit einer Lauf­zeit von zehn Jah­ren plus drei­ma­li­ger fünf­jäh­ri­ger Ver­län­ge­rungs­op­ti­on für die Sor­pe­see GmbH haben wir damit Pla­nungs­si­cher­heit für die kom­men­den 25 Jah­re“, freut sich Mar­tin Lever­mann, ...
Weiterlesen
Neu­er Obst­baum­lehr­pfad am Sor­pe­see­ufer
Lang­scheid. Als Aus­gleichs­maß­nah­me für ein Bau­pro­jekt hat der Lan­des­be­trieb Stra­ßen NRW gemein­sam mit dem Ruhr­ver­band am öst­li­chen Rand­weg der Sor­pe­tal­sper­re – gegen­über von Lang­scheid – einen Obst­baum­lehr­pfad ange­legt. 20 ver­schie­de­ne Kul­tur- und Wild­obst­bäu­me Auf dem 200 Meter lan­gen bar­rie­re­frei­en Wege­ab­schnitt ...
Weiterlesen

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?