Möhnekatastrophe

Schüler-Erinnerungen an „Opfer der Möhnewiesen“ im Blauen Haus

Arnsberg/Neheim. Die Aus­stel­lung „Opfer der Möh­ne­wie­sen“ zum Geden­ken an die Zwangs­ar­bei­te­rin­nen, die 1943 nach der Bom­ba­die­rung der Stau­mau­er der Möhn­ne­tal­sper­re ums Leben kamen, ist 2018 mit dem NRW-Jugend­­­ku­l­­tur­­preis aus­ge­zeich­net und

Weiterlesen

Jugend.Kultur.Preis NRW für Neheimer Schülerprojekt

Arnsberg/Neuss. „Gro­ße Ehre – Gro­ße Freu­de“ mel­det Petra Schmitz-Her­­mes von der Bür­ger­Stif­tung Arns­berg aus Neuss. Die Bür­ger­stif­tung, die Arns­ber­ger Künst­le­rin Astrid Breu­er und die am Pro­jekt betei­lig­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler des

Weiterlesen

Vor 75 Jahren traf Neheim die Möhnekatastrophe

Neheim. Am Don­ners­tag, 17. Mai 2018, jährt sich zum 75. Male die „Möh­ne­ka­ta­stro­phe“. Das Wort bezeich­net die Fol­gen der Zer­stö­rung der Möh­ne­tal­sper­re durch Flug­zeu­ge der bri­ti­schen Luft­waf­fe in der Nacht vom

Weiterlesen

Erinnerungen an Möhnekatastrophe vor 74 Jahren

Voß­win­kel. Am Sonn­tag, 12. März fin­det um 17 Uhr in der Gast­stät­te „Zur alten Post“ in Voß­win­kel (Voß­win­ke­ler Stra­ße 17) eine hoch­in­ter­es­san­te Film- und Foto­vor­füh­rung über die Möh­ne­ka­ta­stro­phe statt. Der

Weiterlesen
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de