von

SC-Läu­fer star­ten mit star­ken Leis­tun­gen in neue Lauf­sai­son

Auch die jüngs­ten Läu­fer des SC Hagen-Wil­de­wie­se star­te­ten gut in die Sai­son. (Foto: SC)

Hagen. Bei den ers­ten Läu­fen um den Volks­bank Sauer­land Lauf Cup konn­ten sich die Läu­fer des SC Hagen-Wil­de­wie­se wie­der stark in Posi­ti­on brin­gen. „So gute Plat­zie­run­gen hat­te ich in die­ser Men­ge noch nicht erwar­tet, aber die guten Trai­nings­leis­tun­gen wer­den früh belohnt”, resü­mier­te Lauf­trai­ner Tho­mas Baehr.

Vie­le Top-Plät­ze in Arns­berg und Frei­en­ohl

Beim ers­ten Lauf in Arns­berg ging man bei Eis und Schnee mit 41 Läu­fern an den Start und erreich­te 15 Ers­te und jeweils acht Zwei­te bzw. Drit­te Plät­ze. Mit der glei­chen Anzahl an Läu­fern ging es dann eine Woche spä­ter zum Cross­lauf nach Frei­en­ohl. Auf auf­ge­weich­ter Wie­se ging es zusätz­lich über ver­schie­de­ne zusätz­li­che Hin­der­nis­se wie Stroh­bal­len. Auch dort zeig­te sich Tho­mas Baehr von der Form sei­ner Schütz­lin­ge über­zeugt. Neben wie­der­um 15 ers­ten Plät­zen gab es wei­te­re zehn Podi­ums­plät­ze.

Micha­el Laqua in Pader­born über­ra­gend

Mit rela­tiv klei­ner Beset­zung fuhr man am Oster­sams­tag zum Oster­lauf nach Pader­born. Bei 2800 Läu­fern auf der 5 km-Stre­cke konn­ten die Jugend­läu­fer Phil Schmidt und Mal­te Baehr in ihrer Klas­se U18 den 2. und 3. Platz bele­gen, wobei bei­de ihre jewei­li­gen Best­zei­ten stei­gern konn­ten. Phil lief die 5 km in 16:54, Mal­te in 18:24. Über­ra­gend auch der 1. Platz von Micha­el Laqua in sei­ner Klas­se M 55 über 10 KM in 36:11. Auch Lauf­coach Baehr war mit sei­nem 3. Platz über 5 KM in der Klas­se M50 zufrie­den.

Trai­nings­zei­ten der Lauf­grup­pe fin­den sich auf der Home­page www.sc-hagen-wildewiese.de

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?