von

SC Hagen-Wil­de­wie­se: Sai­son­ab­schluss des Lauf­teams sehr erfolg­reich

Stark ver­tre­ten war der SC Hagen-Wil­de­wie­se beim Kur­par­klauf in Unna. (Foto: SC)

Hagen/Herten/Unna. Einen sehr erfolg­rei­chen Sai­son­ab­schluss konn­ten die Läu­fer des Lauf­teams am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de fei­ern. Bei den West­fä­li­schen Lauf­cross­meis­ter­schaf­ten der Ver­bän­de Nord­rhein und West­fa­len in Her­ten schaff­ten die SC-Läu­fer in gro­ßen Star­ter­fel­dern alle­samt gute Plat­zie­run­gen. Die Stre­cken waren durch den vie­len Regen der letz­ten Wochen sehr tief und kos­te­ten viel Kraft.

Phil Schmidt Vize­meis­ter NRW

Das SC-Team lan­de­te bei den Lauf­cross­meis­ter­schaf­ten in Her­ten auf dem Sil­ber-Trepp­chen. (Foto: SC)

Über­ra­gend war Phil Schmidt in Alters­klas­se M15. Nach der Hälf­te des Ren­nens noch auf Platz 7 lie­gend, erkämpf­te er sich am Ende den Vize­meis­ter­ti­tel. Lauf­coach Tho­mas Baehr: „Bereits im Trai­ning glänz­te Phil schon mit einer star­ken Form. Die­se konn­te er jetzt auch noch im Wett­kampf zei­gen. Er schaff­te die 3100m in 10:44 Min. Ich bin stolz auf den Jun­gen.“ Aber auch die gesam­te Jugend­mann­schaft glänz­te in der Beset­zung Mal­te Baehr, Noah Lever­mann und Phil Schmidt. Nur knapp von der Mann­schaft von Olym­pia Dort­mund geschla­gen, wur­den sie west­fä­li­sche Vize­meis­ter. Tho­mas Baehr: „Mit Mal­te, Noah und Phil haben wir auf NRW-Ebe­ne ein ganz star­kes Team.“

Die Plat­zie­run­gen der wei­te­ren SC-Läu­fer im Ein­zel­nen:

  • Caro Hoff-Gehr­ke, Klas­se W40, 4. Platz
  • David Schmidt, Klas­se M12, 7. Platz
  • Gre­ta Loer­wald, Klas­se W13, 13. Platz

Mit 49 Läu­fern in Unna

Am sel­ben Tag fand in Unna der Kur­par­klauf statt. Hier galt es für den SC den im letz­ten Jahr gewon­ne­nen Wan­der­po­kal für den stärks­ten Schü­ler- und Jugend­ver­ein zu ver­tei­di­gen. So reis­te die Grup­pe mit sagen­haf­ten 49 Läu­fern an. Sogar die frisch gekür­ten west­fä­li­schen Vize­meis­ter gin­gen noch ein­mal an den Start. Lauf­coach Baehr: „Alle haben super gekämpft und den Ver­ein bes­tens ver­tre­ten.“ Teil­wei­se waren die Star­ter­fel­der so groß, dass Ren­nen geteilt wer­den muss­ten. Die Titel­ver­tei­di­gung und meh­re­re Alters­klas­sen­sie­ge wur­den geschafft. Auf der längs­ten Stre­cke 9640m kamen die SC-Läu­fer Ste­phan Moschek, Micha­el Laqua und Fran­ko Doff auf die Plät­ze 3 bis 5. In ihren Alters­klas­sen domi­nier­ten sie. Nach dem Wett­kampf ging es zur Ent­span­nung noch zum Schlitt­schuh­lau­fen und abschlie­ßen­dem Piz­za-Essen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?