- Anzeige -

Saxo­pho­nis­tin und Saxo­flö­ten­baue­rin beim Weih­nachts­markt

Dhara S. Reisner, Saxophonistin und Saxoflötenbauerin, ist für drei Tage zu Gast beim Arnsberger Weihnachtsmarkt. (Foto: Verkehrsverein)
Dha­ra S. Reis­ner, Saxo­pho­nis­tin und Saxo­flö­ten­baue­rin, ist für drei Tage zu Gast beim Arns­ber­ger Weih­nachts­markt. (Foto: Ver­kehrs­ver­ein)

Arns­berg. Dha­ra S. Reis­ner, Saxo­pho­nis­tin und Saxo­flö­ten­baue­rin, ist für drei Tage zu Gast beim Arns­ber­ger Weih­nachts­markt. In ihrer Akti­ons­hüt­te zeigt die Musi­ke­rin die klei­nen Instru­men­te, die wie Block­flö­ten aus­se­hen. Wer die Instru­men­te, die vor Ort auch von der Künst­le­rin gespielt wer­den, hört, denkt an ein Saxo­phon oder an eine Kla­ri­net­te. Die­ser erstaun­li­che Klang wird von einem Rohr­blatt erzeugt, das sich auf dem Mund­stück der Flö­te befin­det. Die Saxo­flö­te selbst besteht aus aus­ge­such­tem und spe­zi­ell bear­bei­te­ten Bam­bus. So ent­steht in Hand­ar­beit ein indi­vi­du­el­les, leich­tes und auch robus­tes Musik­in­stru­ment, das sich auch ide­al zum Rei­sen eig­net. Der Fin­gersatz ist ein­fach wie bei einer Block­flö­te.

Instru­ment auch für musi­ka­li­sche Neu­lin­ge

Neben einer Rei­he von Model­len eig­net sich die Saxo­flö­te „Pen­ta“ beson­ders für musi­ka­li­sche Neu­lin­ge. Die­se Flö­te ent­hält eine pen­ta­to­ni­sche Ton­lei­ter, die aus fünf Tönen besteht, und eini­ge Halb­tö­ne, so dass selbst Anfän­ger mit ihr leicht zu impro­vi­sie­ren ler­nen. Die sym­pa­thi­sche Saxo­flö­ten­baue­rin und Saxo­pho­nis­tin aus Marl ist mit ihren wun­der­schö­nen Instru­men­ten und ihrer dazu­ge­hö­ri­gen musi­ka­li­schen Ani­ma­ti­on noch bis ein­schließ­lich Don­ners­tag auf dem Weih­nachts­markt zu fin­den. Öff­nungs­zei­ten: 15 bis 20 Uhr

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de