- Anzeige -

Sauer­land-Muse­um zwi­schen Fei­er­ta­gen geöff­net

Arns­berg. Nach der erfolg­rei­chen August Macke-Aus­stel­lung im Sauer­land-Muse­um ist die Dau­er­aus­stel­lung über die Geschich­te der Regi­on wei­ter­hin zugäng­lich. Zwi­schen den Fei­er­ta­gen hat das Muse­um am Sams­tag, 28. Dezem­ber von 14 bis 17 Uhr und am Sonn­tag, 29. Dezem­ber von 10 bis 18 Uhr geöff­net.

Von Diens­tag, 24. Dezem­ber bis Frei­tag, 27. Dezem­ber bleibt das Muse­um geschlos­sen. An Sil­ves­ter, 31. Dezem­ber und Neu­jahr, 1. Janu­ar ist das Muse­um eben­falls geschlos­sen. Ab Don­ners­tag, 2. Janu­ar gel­ten wie­der die übli­chen Öff­nungs­zei­ten. Das Muse­ums-Café macht im Zeit­raum von Mon­tag, 23. Dezem­ber, bis Mon­tag,  6. Janu­ar, Betriebs­fe­ri­en.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de