- Anzeige -

Sauer­land-Muse­um wei­ter geschlos­sen – Rund­gang per Inter­net vom Sofa möglich

Kreis/Arnsberg. Wegen des Coro­na-Lock­downs kann das Sauer­land­mu­se­um in Arns­berg der­zeit wei­ter nicht öff­nen. Ein kos­ten­lo­ser digi­ta­ler Ein­blick in das Sauer­land-Muse­um ist nun aber auch zu Hau­se vom Sofa aus mög­lich: Auf der Home­page des Muse­ums steht ein 360° Rund­gang bereit. Dar­über infor­miert die Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis.

Wäh­rend des Lock­downs mög­lich: Vir­tu­el­ler Rund­gang durch das Muse­um. Foto: Set5 Media

Muse­ums­rund­gang vom Sofa aus

Eini­ge Räu­me aus der Dau­er­aus­stel­lung, aus dem Neu­bau oder der Muse­ums­shop kön­nen vir­tu­ell erkun­det wer­den. Der Rund­gang funk­tio­niert auf allen Gerä­ten mit Inter­net­zu­gang, also auch vom Smart­pho­ne oder Tablet.

Aus­stel­lungs­räu­me bis min­des­tens 10. Janu­ar geschlossen

Das Sauer­land-Muse­um wird min­des­tens bis zum 10. Janu­ar geschlos­sen blei­ben. Vie­le Muse­en haben in der Zeit des Lock­downs und redu­zier­ten Besu­cher­auf­kom­mens ihre digi­ta­len Ange­bo­te erwei­tert. Der Link zu dem Rund­gang ist auf der Home­page www.sauerland-museum.de zu finden.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de