- Anzeige -

Sauer­län­der Bür­ger­lis­te lädt zur Sprech­stun­de: Kin­der- und Jugend­hil­fe The­ma

Arns­berg. Die nächs­te Video-Sprech­stun­de der SBL in Arns­berg fin­det am kom­men­den Mon­tag, 25. Mai, um 20.30 Uhr statt. Die­ses Mal geht es um Kin­der- und Jugend­hil­fe und Frei­zeit­an­ge­bo­te für die jun­gen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Arns­berg.

Kin­der- und Jugend­hil­fe

Eine inhalt­li­che Ein­füh­rung gibt Dipl. Soziar­bei­ter Diet­mar Schwalm. Er war fast 40 Jah­re in der kom­mu­na­len Jugend­hil­fe beschäf­tigt und kennt daher die Pro­ble­me und Fra­ge­stel­lun­gen in die­sem Bereich. Dane­ben hat er sich auch bis heu­te gewerk­schaft­lich um die Belan­ge der sozi­al­päd­ago­gi­schen Fach­kräf­te geküm­mert, die in die­sen Arbeits­fel­dern tätig sind. Diet­mar Schwalm ist stimm­be­rech­tig­tes Mit­glied im Jugend­hil­fe­aus­schuss des Hoch­sauer­land­krei­ses.

Video-Sprech­stun­de

Da Info-Ver­an­stal­tun­gen wegen der Coro­na-Pan­de­mie der­zeit nicht durch­führ­bar sind, bie­tet die SBL als Ersatz Video-Sprech­stun­den an. Die Ein­wahl erfolgt über https://meet.systemli.org/SBLArnsberg

Genutzt wer­den kön­nen z.B. Lap­tops, Han­dys und I‑Pads. Tech­ni­sche und ande­re Rück­fra­gen kön­nen per Mail über „info@sbl-fraktion.de“ geklärt wer­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de